Cockapoo-Welpen: Bilder und Fakten

""/""/ Cockapoo-Welpen: Bilder und Fakten – DogTime ""/

Haben Sie überlegt, ob Sie einen Cockapoo-Welpen in der Familie willkommen heißen sollten oder nicht?

Diesen entzückenden Welpen, die ursprünglich als Designerhunde gezüchtet wurden, sind aufgrund ihrer Chipper-Haltung und ihrer geringen Menge an Haarausfall schwer zu widerstehen.

Bevor Sie zu Ihrer örtlichen Rettung oder Ihrem Tierheim gehen, um Ihren eigenen Cockapoo-Welpen zu adoptieren, finden Sie hier alles, was Sie über den Cocker wissen müssen Spaniel/Pudel-Welpenmischung.

Sie sind eine der freundlichsten Hunderassen

"3

(Bildnachweis: adamkaz/iStock/Getty Images Plus)

Wenn Sie nach Ihrem allerersten Welpen suchen oder kleine Kinder in Ihrem Zuhause haben, ist ein Cockapoo-Welpe eine großartige Option. Cockapoos sind unglaublich freundlich, so dass 70 Prozent der Cockapoo-Besitzer das Wort „freundlich“ gewählt haben um ihren Welpen zu beschreiben.

Sowohl der Pudel als auch der Cocker Spaniel sind als aufgeschlossene und liebevolle Rassen bekannt, daher ist es sinnvoll, dass Sie durch die Kombination einen äußerst entzückenden, liebevollen Welpen in Form eines Cockapoo erhalten.

Ein weiterer Grund, warum der Cockapoo als einer der freundlichsten Welpen angesehen wird, liegt darin, wie intuitiv er sein kann.

Ja, alle Hunde sind in der Lage, eine emotionale Verbindung zu ihrer Person oder ihrem Volk aufzubauen, aber Cockapoos scheinen einen schärferen Sinn zu haben wenn sich jemand auf der Müllhalde oder aus dem Nichts fühlt. Cockapoos versuchen oft, sich durch Kuscheln oder Küssen um ihre Leute zu kümmern.

Aus diesem Grund sind sie auch ausgezeichnete Tiere zur emotionalen Unterstützung.

Sie sind nicht vollständig hypoallergen

"Süßer

(Bildquelle: DACowley/iStock/Getty Images Plus)

Ein Grund, warum sich so viele Menschen zu Cockapoo-Welpen hingezogen fühlen, ist, dass viele Menschen glauben, dass sie hypoallergene Hunde sind. Die bedauerliche Wahrheit ist, dass kein Hund wirklich zu 100 Prozent hypoallergen ist.

Lesen Sie auch  Welpen: Niedliche Bilder, Fakten und was Sie vor der Adoption wissen sollten

Eine der häufigsten Ursachen für eine allergische Reaktion sind Hundschuppen. Diese Hautschuppen fallen vom Hund und gelangen auf Ihre Möbel, in Ihren Teppich und im ganzen Haus.

Obwohl der Cockapoo ein unglaublich leichter Schuppen ist, verlieren sie immer noch eine kleine Menge Hautschuppen und können bei besonders empfindlichen Personen immer noch allergische Reaktionen hervorrufen.

Dies bedeutet nicht, dass Cockapoo-Welpen keine großartigen Hunde für Allergiker sind. Ihre geringe Menge an Schuppen bedeutet, dass weniger Hautschuppen herumschwirren. Dies bedeutet auch weniger Putzen und Staubsaugen als bei Menschen mit schweren Schuppen wie Golden Retriever oder kurzhaarigen Hunden.

Die Textur des Fells eines Cockapoo kann auch Allergien beeinflussen. Zotteligere und lockigere Cockapoos lösen eher Allergien aus als Cockapoos mit glatteren oder helleren Mänteln.

Dennoch ist kein Mensch gleich, also ist keine allergische Reaktion gleich. Bevor Sie einen Cockapoo-Welpen zu Ihnen nach Hause bringen, verbringen Sie einige Zeit mit ihm, um sicherzustellen, dass er Ihre Allergien nicht auslöst.

Es gibt auch Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Zuhause allergenfrei zu halten.

Ihre Mäntel sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich und können sich im Laufe der Zeit ändern

"Zwei

(Bildnachweis: Thomas Chan/iStock/Getty Images Plus)

Es gibt Dutzende von Farbkombinationen, die das Fell Ihres Cockapoos haben kann. Nur weil Sie einen schwarzen Cockapoo-Welpen bekommen, bedeutet dies jedoch nicht, dass er für den Rest seines Lebens schwarz bleibt.

Dank des Pudels in ihnen können Cockapoos das „verblassende Gen“ erben. Oft lässt dieses Gen Cockapoo-Welpen, die mit festem Fell geboren wurden, verblassen – oder „klar“, wie es in der Pudel-Community heißt – und werden bunt.

Lesen Sie auch  Jack Russell Terrier Welpen: Süße Bilder und Fakten

Sogar Cockapoo-Welpen aus demselben Wurf können völlig unterschiedliche Mäntel haben. Schwarze Welpen können in einigen Bereichen grau werden, braune Mäntel können sich zu einem helleren Café-au-lait-Farbton entwickeln und gelbbraune Mäntel können in einigen Bereichen, wie der Brust und den Pfoten, weiß werden.

Es ist wirklich Glückssache, wenn es um Veränderungen der Fellfarbe geht, aber die gute Nachricht ist, dass jede einzelne Kombination einfach bezaubernd ist.

Sie könnten anfällig für einige gesundheitliche Beschwerden sein

"Porträt

(Bildquelle: StephM2506/iStock/Getty Images Plus)

Wenn Ihr Cockapoo-Welpe seine Ohren von seinem Cocker Spaniel-Elternteil geerbt hat, könnte er anfällig für Ohreninfektionen. Glücklicherweise sind Ohrentzündungen mit dem . oft leicht behandelbar richtige Medikamente und waschen.

Wie viele andere Hunderassen neigt auch der Cockapoo dazu, Katarakte zu entwickeln, wenn er seine goldenen Jahre erreicht. Sowohl der Pudel als auch der Cocker Spaniel haben ein besonders hohes Risiko für die Entwicklung von Katarakten, was bedeutet, dass dieses Auge Das Problem könnte früher im Leben des Welpen auftauchen.

Die gute Nachricht ist, dass Ihr Cockapoo auch bei Katarakten ein langes, gesundes und glückliches Leben führen kann. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihr Zuhause für blinde Hunde sicher machen< /a> wenn oder wenn die Zeit gekommen ist.

Sie haben eine relativ lange Lebensdauer

"Cockapoo-Welpe,

(Bildquelle: mwalker973/iStock/Getty Images Plus)

Die Lebensdauer von Hunden kann von acht Jahren für größere Rassen bis zu 15+ Jahren für kleinere Hunde oder Mischlinge reichen. Glücklicherweise fällt der Cockapoo in die letztere Kategorie, und ein Cockapoo-Welpe kann ein langes Leben führen.

Wenn Sie mit der Erhaltung der Gesundheit Ihres Cockapoos Schritt halten – und abgesehen von mildernden gesundheitlichen Beschwerden – kann ein Cockapoo bis zu 18 . leben Jahre oder länger.

Lesen Sie auch  Weimaraner Welpen: Süße Bilder und Fakten

Natürlich hängt die Lebensdauer Ihres Cockapoo-Welpen von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Größe, Genetik, Ernährung und Bewegung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Cockapoo täglich trainieren und regelmäßig zum Tierarzt bringen, um ein längstes und gesünderes Leben zu gewährleisten.

Sie haben viel Energie

""

(Bildquelle: Colin Campbell/iStock/Getty Images Plus)

Sowohl der Cocker Spaniel als auch der Pudel sind energiegeladene, intelligente Rassen, was bedeutet, dass der Cockapoo auch mutig und schlau ist. Obwohl Cockapoos ausgezeichnete Hunde für Menschen in kleinen Räumen sein können, sollten sie darauf vorbereitet sein, ihrem Cockapoo-Welpen eine gute Menge amount zu geben Übung.

Da Cockapoo-Welpen so intelligente Kekse sein können, müssen Sie Ihrem Cockapoo auch eine mentale Stimulation zukommen lassen. geistig anregende Spiele beim Spaziergang spielen oder während Sie zu Hause sind, wird Ihr Cockapoo-Welpen glücklich sein.

Dies sind gute Nachrichten für Ihre Möbel und Schuhe, die zerstört werden könnten, wenn Ihr Cockapoo-Welpe sich langweilt und unterfordert ist.

Cockapoos sind jedoch keineswegs hyperaktive Hunde. Wenn Cockapoos müde oder erschöpft sind, gibt es nichts, was sie mehr genießen, als groß alt zu sein Couch-Potatoes. Sie werden sich neben Sie kuscheln und sehen wollen, was auch immer Sie mit Ihnen auf Netflix spielen.

Denken Sie daran, dass Sie fast jede Hunderasse, einschließlich Cockapoos, in einem Tierheim oder einer Rettung finden können. Klicken Sie hier, um die Adoptionsseite von DogTime zu besuchen, auf der adoptierbare Haustiere nach Rasse und Postleitzahl aufgelistet sind. Adoptieren! Nicht einkaufen!

Haben Sie einen Cockapoo-Welpen zu Hause? Welche Erfahrungen haben Sie bei der Erziehung gemacht? Würden Sie noch einmal einen adoptieren? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Get in Touch

Related Articles