10 Hunderassen für Wolfsliebhaber

Es ist leicht zu verstehen, warum so viele Menschen einen Wolf oder einen Wolfsmischling adoptieren möchten. Mit ihrer beeindruckenden Größe, ihrem dichten Fell, ihrem Witz und ihrer Intelligenz sind Wölfe faszinierende und liebenswerte Geschöpfe. Es gibt jedoch auch viele Gründe, warum es immer schwieriger wird, Wolfshybriden zu finden, da die Legalität in vielen Staaten fraglich ist. Offen gesagt, sie sind schreckliche Haustiere! Obwohl wir vielleicht zuerst mit den Wölfen befreundet waren, ist der domestizierte Hund einfach dazu geschaffen, der beste Freund des Menschen zu sein.

Auch wenn in dieser Liste reinrassige Hunde empfohlen werden, ist es wichtig, sich entweder nach einem rassespezifischen Rettungsdienst umzusehen oder die Adoption eines Mischlingshundes zu erwägen. Bei so vielen Hunden, die auf ein neues Zuhause warten, sollten Sie eine Adoption in Erwägung ziehen, nicht einen Kauf. Mit anderen Worten: Bedenken Sie, dass gemischte Hunderassen die Erfahrung bieten können, die Wolfsliebhaber suchen. Ein Anatolischer Schäferhund, der mit einem Husky gekreuzt wurde, kann zum Beispiel den gewünschten Körperbau haben, mit einer zusätzlichen staubigen Färbung, die Ihren Hund „wilder“ aussehen lässt als den durchschnittlichen Husky.

Kuh versucht, aus dem Schlachthof auszubrechen. Gott sei Dank, was dann passiert😳

Anzeige

In diesem Sinne umfasst diese Liste wolfsähnliche Hunde aller Formen und Größen, so dass Wolfsliebhaber für fast jeden Lebensstil einen Begleiter finden können, mit dem sie zufrieden sind.

Sibirischer Husky

Der Siberian Husky ist fast immer ein Traumhund für Wolfsliebhaber. Der Siberian Husky ist ein Kraftpaket von einem Hund. Mit seinem charakteristischen Heulen, das häufig zu hören ist, ist diese Rasse sicherlich nicht für jedermann geeignet. Der Husky wurde als Arbeitshund entwickelt und hat sich kaum verändert, auch wenn immer mehr Menschen ihn als Haustier halten.

Viele Husky-Eltern gehen täglich fünf bis 10 Meilen mit ihrem Hund spazieren. Die Rasse ist auch ein notorischer Ausbrecher. Wenn Sie einen dieser prächtigen Hunde zu Ihrem ständigen Begleiter machen möchten, sollten Sie sich körperlich und seelisch auf eine Erfahrung einstellen, die der eines extrem kräftigen Kleinkindes gleicht, das einen Triathlon absolviert.

Alaskan Malamute

Der Alaskan Malamute wird zwar häufig mit dem Siberian Husky verwechselt, aber Mal-Fans würden behaupten, dass die beiden völlig verschieden sind. Der Malamute ist viel größer und stämmiger als der Husky, und er hat auch ein dickeres Fell. Als weiterer Arbeitshund, der Schlitten zieht, ist der Energiebedarf des Malamutes ähnlich hoch wie der des Huskys. Sie hören so gut wie nie auf. Suchen Sie einen Arbeitshund oder lieben Sie es, stundenlang am Tag zu laufen? Dann ist der Malamute genau das Richtige für Sie. Umgekehrt wird diese Rasse Sie als Stubenhocker einfach in den Wahnsinn treiben, auch wenn sie wunderschön ist.

Lesen Sie auch  40 Hunde als Ewoks verkleidet [BILDER]

Es ist leicht zu verstehen, warum so viele Menschen einen Wolf oder einen Wolfsmischling adoptieren möchten. Mit ihrer beeindruckenden Größe, ihrem dichten Fell, ihrem Witz und ihrer Intelligenz sind Wölfe faszinierende und liebenswerte Geschöpfe. Es gibt jedoch auch viele Gründe, warum es immer schwieriger wird, Wolfshybriden zu finden, da die Legalität in vielen Staaten fraglich ist. Offen gesagt, sie sind schreckliche Haustiere! Obwohl wir vielleicht zuerst mit den Wölfen befreundet waren, ist der domestizierte Hund einfach dazu geschaffen, der beste Freund des Menschen zu sein.

Auch wenn in dieser Liste reinrassige Hunde empfohlen werden, ist es wichtig, sich entweder nach einem rassespezifischen Rettungsdienst umzusehen oder die Adoption eines Mischlingshundes zu erwägen. Bei so vielen Hunden, die auf ein neues Zuhause warten, sollten Sie eine Adoption in Erwägung ziehen, nicht einen Kauf. Mit anderen Worten: Bedenken Sie, dass gemischte Hunderassen die Erfahrung bieten können, die Wolfsliebhaber suchen. Ein Anatolischer Schäferhund, der mit einem Husky gekreuzt wurde, kann zum Beispiel den gewünschten Körperbau haben, mit einer zusätzlichen staubigen Färbung, die Ihren Hund „wilder“ aussehen lässt als den durchschnittlichen Husky.

Kuh versucht, aus dem Schlachthof auszubrechen. Gott sei Dank, was dann passiert

Anzeige

In diesem Sinne umfasst diese Liste wolfsähnliche Hunde aller Formen und Größen, so dass Wolfsliebhaber für fast jeden Lebensstil einen Begleiter finden können, mit dem sie zufrieden sind.

Eine Aufnahme des schönen grauen und pelzigen Tamaskan-Wolfshundes, der im Schnee stehtSibirischer Husky

Der Siberian Husky ist fast immer ein Traumhund für Wolfsliebhaber. Der Siberian Husky ist ein Kraftpaket von einem Hund. Mit seinem charakteristischen Heulen, das häufig zu hören ist, ist diese Rasse sicherlich nicht für jedermann geeignet. Der Husky wurde als Arbeitshund entwickelt und hat sich kaum verändert, auch wenn immer mehr Menschen ihn als Haustier halten.

Viele Husky-Eltern gehen täglich fünf bis 10 Meilen mit ihrem Hund spazieren. Die Rasse ist auch ein notorischer Ausbrecher. Wenn Sie einen dieser prächtigen Hunde zu Ihrem ständigen Begleiter machen möchten, sollten Sie sich körperlich und seelisch auf eine Erfahrung einstellen, die der eines extrem kräftigen Kleinkindes gleicht, das einen Triathlon absolviert.

Alaskan Malamute

Lesen Sie auch  Sploot: 30 Bilder von entzückenden Hunden und Welpen, die splooten

Der Alaskan Malamute wird zwar häufig mit dem Siberian Husky verwechselt, aber Mal-Fans würden behaupten, dass die beiden völlig verschieden sind. Der Malamute ist viel größer und stämmiger als der Husky, und er hat auch ein dickeres Fell. Als weiterer Arbeitshund, der Schlitten zieht, ist der Energiebedarf des Malamutes ähnlich hoch wie der des Huskys. Sie hören so gut wie nie auf. Suchen Sie einen Arbeitshund oder lieben Sie es, stundenlang am Tag zu laufen? Dann ist der Malamute genau das Richtige für Sie. Umgekehrt wird diese Rasse Sie als Stubenhocker einfach in den Wahnsinn treiben, auch wenn sie wunderschön ist.

Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund (GSD) ist seit langem eine der beliebtesten Hunderassen Amerikas und bekannt für seine Intelligenz und unerschütterliche Loyalität. Das Bild, das den meisten Menschen in den Sinn kommt, wenn sie an den GSD denken, ist das klassische braun-schwarze Muster. Für Wolfsliebhaber gibt es viele Farbvarianten, die der Rasse ein wilderes Aussehen verleihen. Wer auf der Suche nach einem wolfsähnlichen Haustier ist, könnte sich einen Deutschen Schäferhund in einer silber-schwarzen, einfarbig schwarzen oder einfarbig weißen Variante aussuchen.

Deutsche Schäferhunde sind auch keine leichte Rasse. Auch hier müssen Sie einige Kilometer am Tag laufen. Andererseits werden Deutsche Schäferhunde in ihren späteren Jahren in der Regel etwas ruhiger, während ein älterer Husky auch in seinem „letzten Lebensabschnitt“ fast immer noch nach einem Auslauf verlangen wird. Diese Rasse ist nicht nur hochintelligent, sondern auch sehr gut trainierbar. Sie können ihre Energie auf verschiedene Weise abbauen, z. B. bei Agility und Flyball.

Diejenigen, die die Eigenschaften der drei erstgenannten Rassen anziehend finden, sollten sich den Utonagan einmal ansehen. Dabei handelt es sich nicht um eine echte Rasse, sondern um eine Kreuzung zwischen dem Deutschen Schäferhund, dem Alaskan Malamute und dem Siberian Husky. Für Liebhaber aller drei Rassen bietet diese Kombination ein eher wolfsähnliches Aussehen mit den besten Eigenschaften dieser erstaunlichen Hunde.

American Eskimo Dog mit wölfischem Aussehen im SchneeTamaskanischer Hund

(Bildnachweis: Wirestock / Getty Images)

Obwohl die Hunderasse Tamaskan wundervoll ist, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass Sie einen zur Adoption freigeben können. Und warum? Es gibt nur etwa 400 Tamaskan-Hunde, eine der seltensten Hunderassen überhaupt. Wenn Sie jedoch bereit sind, für diese Rasse Geld auszugeben, sind sie als wunderbare Haustiere bekannt. Im Gegensatz zu den meisten energiegeladenen arktischen Hunderassen mit wolfsähnlichem Aussehen hat der Tamaskan-Hund ein sanfteres Temperament und braucht weniger intensive Bewegung. Außerdem sieht der grau gefleckte Tamaskan für das ungeübte Auge wirklich wolfsähnlich aus.

Norwegischer Elchhund

Lesen Sie auch  Die teuersten Hunderassen

Der Norwegische Elchhund ist eine mittelgroße Rasse mit einer großen Persönlichkeit. Der Elchhund ist für seine verspielten Possen und sein albernes Heulen bekannt und wurde geboren, um zu unterhalten. Darüber hinaus eignet sich diese Rasse auch hervorragend als Wachhund. Diese Rasse braucht zwar viel Bewegung, aber ihre kürzeren Beine können sie nicht ganz so weit tragen wie ein Husky, so dass Sie sich keine Sorgen über tägliche dreistündige Wanderungen machen müssen. Der Elkhound hat ein erstaunlich wolfsähnliches Gesicht auf einem kleineren Körper. Außerdem haben sie einen bezaubernden Ringelschwanz! Diese Rasse eignet sich hervorragend als „Einzelhund“, da sie unglaublich loyal und anhänglich ist.

Shiloh-Schäferhund

Es ist leicht zu verstehen, warum so viele Menschen einen Wolf oder einen Wolfsmischling adoptieren möchten. Mit ihrer beeindruckenden Größe, ihrem dichten Fell, ihrem Witz und ihrer Intelligenz sind Wölfe faszinierende und liebenswerte Geschöpfe. Es gibt jedoch auch viele Gründe, warum es immer schwieriger wird, Wolfshybriden zu finden, da die Legalität in vielen Staaten fraglich ist. Offen gesagt, sie sind schreckliche Haustiere! Obwohl wir vielleicht zuerst mit den Wölfen befreundet waren, ist der domestizierte Hund einfach dazu geschaffen, der beste Freund des Menschen zu sein.

Auch wenn in dieser Liste reinrassige Hunde empfohlen werden, ist es wichtig, sich entweder nach einem rassespezifischen Rettungsdienst umzusehen oder die Adoption eines Mischlingshundes zu erwägen. Bei so vielen Hunden, die auf ein neues Zuhause warten, sollten Sie eine Adoption in Erwägung ziehen, nicht einen Kauf. Mit anderen Worten: Bedenken Sie, dass gemischte Hunderassen die Erfahrung bieten können, die Wolfsliebhaber suchen. Ein Anatolischer Schäferhund, der mit einem Husky gekreuzt wurde, kann zum Beispiel den gewünschten Körperbau haben, mit einer zusätzlichen staubigen Färbung, die Ihren Hund „wilder“ aussehen lässt als den durchschnittlichen Husky.

Get in Touch

Related Articles