Was Sie beim Kauf einer Schwimmweste für Ihren Hund beachten sollten

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, Ihrem Hund eine Schwimmweste für Bootsfahrten und Wasseraktivitäten zu besorgen? Es könnte seltsam sein, darüber nachzudenken. Warum braucht mein Hund eine Schwimmweste? Hunde können nicht schwimmen?

Wir denken gerne, dass unsere Haustiere behalten haben alles von ihren wilden Instinkten, aber Tatsache ist, dass das einfach nicht stimmt. Tatsächlich hätten viele Hunde keine besseren Mittel, um im Notfall auf Wasserbasis in Sicherheit zu schwimmen als wir.

Daher ist es unbedingt erforderlich, dass Ihr Hund so gut ausgestattet ist, wie er nur sein kann, wenn Sie sich ins große blaue Meer wagen. Oder auch nur den nahe gelegenen See.

Wenn Sie beim Bootfahren, Segeln, Schwimmen oder Spielen mit Ihrem Hündchen auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie in eine Schwimmweste für Hunde investieren. Folgendes sollten Sie wissen, wenn Sie eine Schwimmweste für Ihren Hund kaufen möchten.

Die wichtigsten Faktoren einer Schwimmweste für Ihren Hund

Es gibt vier Dinge, die für a entscheidend sind gute Hund Schwimmweste.

Das erste ist Auftrieb. Dies ist die natürliche Schwimmfähigkeit der Jacke, die offensichtlich ein ziemlich wichtiger Aspekt der Schwimmweste ist. Sie sollten sicherstellen, dass die Weste das Gewicht Ihres Hundes tragen kann, um den Erfolg sicherzustellen. Schwimmwesten für Hunde sind nach Gewicht bewertet. Überprüfen Sie dies vor dem Kauf.

Das nächste, was zu beachten ist, ist das Farbe. Sie möchten, dass die Weste eine sehr helle Farbe hat. Falls Ihr Welpe über Bord geworfen wird oder im Wasser verloren geht, ist er leichter zu erkennen. Einige haben sogar reflektierende Verzierungen, um das Licht besser einzufangen und Ihren Hund besser sichtbar zu machen.

Lesen Sie auch  Nationaler Erste-Hilfe-Monat für Haustiere: Verbreiten Sie das Wort, um die Sicherheit von Haustieren zu gewährleisten

Starke Griffe wird das dritte wichtige Detail sein. Wenn Sie Ihr Haustier aus dem Wasser ziehen müssen, müssen Sie sicherstellen, dass die Griffe das Gewicht des Hundes tragen können. Testen Sie die Griffe, bevor Sie Ihren Hund ans Wasser bringen. Stellen Sie sicher, dass sie das volle Gewicht Ihres Welpen halten können.

Zuletzt möchten Sie sicherstellen, dass Die Weste passt richtig. Dies ist bei einem Hund genauso wichtig wie bei einem menschlichen Kind. Eine falsch sitzende Weste kann fast so gefährlich sein wie gar keine Weste.

Wenn Sie können, bringen Sie Ihren Hund in den Laden, um sicherzustellen, dass er sicher und bequem sitzt. Überprüfen Sie, ob Ihr Hund in der Weste sitzen und sich hinlegen kann. Wenn Ihr Welpe etwas zu schwer ist, stellen Sie sicher, dass auch nichts eingeklemmt oder gezogen wird.

Braucht mein Hund wirklich eine Schwimmweste?

(Bildnachweis: Getty Images / Max Bailen)

Ist ein Hund Schwimmweste wirklich notwendig? Ja! Ihr Hund sollte eine Schwimmweste tragen auf oder in der Nähe des Wassers – wie Sie und alle auf Ihrem Boot sollten.

Obwohl jeder Hund aus Sicherheitsgründen angemessen ausgerüstet sein sollte, ist es besonders wichtig, dass bestimmte Hunde Schwimmwesten erhalten. Ältere Tiere, Hunde mit Gesundheits- oder Mobilitätsproblemen und Hunde mit niedrigem Körperfettanteil wie Windhunde sollten beim Ausgehen auf dem Wasser immer ordnungsgemäß gesichert werden. Sie sind schließlich unsere Familienmitglieder!

Get in Touch

Related Articles