Was ist Splooting? Splootet Ihr Hund?

Unsere Haustiere sind so süß, dass das Internet eine eigene bezaubernde Sprache geschaffen hat, um unsere vierbeinigen Freunde zu beschreiben. Sie wissen vielleicht, wer Doge ist – „Wow. viel nett.“ – oder woher kommt der Satz „I Can Has Cheezburger“, aber haben Sie schon einmal von dem Begriff „Splooting“ gehört?

Wenn Sie in Bezug auf Ihre Internethundebegriffe und Meme nicht auf dem neuesten Stand sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, was Splooting ist. Spuckt Ihr Hund? Worüber reden die Leute? Was bedeutet das?

Hier ist Ihr Leitfaden, was Splooting ist und welche Hunde es tun können.

Was ist also Splooting?

Splooting beschreibt eines der entzückendsten Dinge, die ein Hund tun kann: das Ausbreiten der Hinterbeine, während er sich in eine Liegeposition entspannt.

Der Begriff „Splooting“ beschreibt in der Regel das Verhalten einer bestimmten Rasse, einer der Favoriten des Internets, der Corgi.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Noa (@adventuresofnoanoa) geteilter Beitrag am 9. September 2017 um 18:03 Uhr PDT

Corgi-Liebhaber haben jedoch behauptet, dass dies nicht alle Arten von Hunden davon abgehalten hat, an der entspannenden und albernen Pose teilzunehmen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Buffy The Fluffy (@buffythecorgi) geteilter Beitrag am 21. April 2017 um 8: 44 Uhr PDT

Es gibt auch den „Half-Sploot“, der ein Maß an Faulheit beinhaltet, das es Ihrem Hund ermöglicht, nur ein Bein im Rücken auszubreiten statt zwei.

Welchen anderen seltsamen Internet-Slang für Hunde sollte ich kennen?

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Sploot The Corgi (@splootthecorgi) geteilter Beitrag am 7. April 2016 um 10: 59 Uhr PDT

Die kollektive Online-Community von Pet Meme-ing hat eine Reihe lächerlicher, aber entzückender Begriffe für andere verrückte Macken unserer Haustiere.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Mango The Corgi (@mango_the_corgi) geteilter Beitrag am 8. September 2017 um 7: 34 Uhr PDT

Wussten Sie zum Beispiel, dass sich der Begriff „FRAP“ darauf bezieht, wenn Ihr Hund herumläuft und ohne Grund spastisch spielt? Es ist technisch gesehen ein Akronym für „Frequent Random Acts of Play“, aber es macht viel mehr Spaß, es Frapping zu nennen. Manche Leute nennen dies auch „die Zoomies“.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Morgan (@adventuresofmo) geteilter Beitrag am 12. September 2017 um 17:02 Uhr PDT

Oder wie wäre es mit „derp“? Gibt es ein anderes Wort, das so genau zu den absolut albernsten Momenten Ihres Welpen passt? Ob albernes Grinsen, Kopfneigung oder ein verkalkulierter Sprung auf die Couch, der Begriff „Derp“ scheint absolut perfekt.

Lesen Sie auch  7 Beste ruhige, energiearme Couch-Kartoffel-Hunderassen

Get in Touch

Related Articles