spot_imgspot_img

Studie zu begabten Hunden kommt zu dem Schluss, dass Border Collies eine überraschende Wortgedächtnisspeicherung haben

Wenn Sie einen Border Collie haben, kann es Sie überraschen – oder auch nicht – zu hören, dass es sich um begabte Hunde handelt. Eine Studie, die in der Zeitschrift Diese Rasse ist begabt im Wortlernen und -speichern – insbesondere bei Objektnamen.

Laut einem Bericht von NBC News hat die Studie Border Collies ursprünglich nicht für die Studie ausgewählt; Es sollte Rassen identifizieren, die „begabte Wortlerner“ mit der Fähigkeit waren, die Bedeutung eines Objekts zu verstehen.

Diese Suche dauerte zwei Jahre, sagte Shany Dror, der Autor der Studie und Manager der Genius Dog Challenge gegenüber NBC. Am Ende waren Border Collies der klare Gewinner.

Für die Studie war dies eine faszinierende Wendung, seit es die Rasse gab zuvor auf ähnliche Eignung getestet und diese Fähigkeit nicht gezeigt. „Es stellt sich heraus, dass diese Fähigkeit selbst bei Border Collies sehr selten ist“, sagte Dror.

Wie viele Spielzeugnamen können sich Border Collies merken?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von GENIUS DOG CHALLENGE (@geniusdogchallenge)

In einem vierteiligen Experiment wurden sechs Border Collies getestet. Es gab drei Männer und drei Frauen mit einem Durchschnittsalter von 3,6 Jahren. Die Forscher wählten die Hunde aus, weil sie alle eine frühere Fähigkeit zum Auswendiglernen von Spielzeug gezeigt haben Namen.

Dror hielt die Studie so nah wie möglich am Privatleben und erklärte, dass die Art und Weise, wie die Collies unterrichtet wurden, von den Haustiereltern selbst in Form eines typischen Spiels zwischen einem Hund und ihrem Menschen durchgeführt wurde.

Lesen Sie auch  Die wahre Geschichte der Hunde von Tschernobyl – und wie Sie ihnen helfen können!

„Der Besitzer zeigt dem Hund das Spielzeug und sagt seinen Namen – zum Beispiel ‚Schau, das ist der Elefant‘ – und fängt dann an, dem Hund das Spielzeug zu geben oder zu werfen, damit der Hund es holen kann, immer indem er den Namen wiederholt des Spielzeugs ein paar Mal, zum Beispiel, ‚geh den Elefanten finden’“, sagte Dror.

Lesen Sie auch  Die 9 größten berühmten Hunde der 90er Jahre

Das erste Experiment testete die Fähigkeit der Collies, die Namen von sechs Spielzeugen zu lernen, denen sie innerhalb einer Woche noch nie begegnet waren. Tester verstreuten die Spielsachen unter anderem begehrten Spielzeug. Dann baten sie die Collies, ein bestimmtes Spielzeug zu holen, das ihnen beigebracht worden war.

Das zweite Experiment hatte ähnliche Bedingungen, außer dass die Collies den Namen von zwölf neuen Spielzeugen erfuhren.

Und dann testeten die beiden letzten Experimente, ob sich die Collies zuerst nach einem Monat und dann nach zwei Monaten an die Namen der Spielzeuge erinnern konnten, die sie gelernt hatten.

Die überraschenden Ergebnisse der Studie

"Älterer

(Bildnachweis: Pixsooz/Getty Images)

Die Ergebnisse des ersten Experiments endeten damit, dass sich fast alle Collies an die Namen aller sechs Spielzeuge erinnerten. Die Ergebnisse des zweiten Experiments waren ähnlich – zwei Collies holten alle zwölf Spielzeuge, während vier der Hunde elf Spielzeuge holten.

Prozentual waren die Collies am Ende des zweiten Experiments zu 86 Prozent genau. Nach einem Monat war diese Genauigkeit auf 61,1 Prozent gesunken und dann auf 57 Prozent nach zwei Monaten.

Insgesamt zeigte sich Dror sowohl erfreut als auch überrascht über die Ergebnisse der Studie mit Border Collies.

Lesen Sie auch  The Puppy Bowl: Was ist das und wo können Sie es sehen?

„Alle Hunde verstehen jedoch ihre Menschen gut“, fügte Dror hinzu. „Sie tun dies, indem sie selbst die sehr subtilen Bewegungen, die wir machen, lesen können und lernen, in welchem ​​Kontext wir was tun. Sie sind auf alle unsere Aktivitäten abgestimmt und können viel lernen, indem sie uns beobachten.“

Get in Touch

spot_imgspot_img

Related Articles

spot_img

Get in Touch

21,983FansGefällt mir
2,998FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren

Latest Posts