Sollten Haustiereltern Zeit haben, um über den Verlust eines Haustieres zu trauern?

Als ich 13 Jahre alt war, verlor meine Familie nicht einen, sondern zwei Familienhunde innerhalb eines Monats. Unnötig zu sagen, dass es völlig verheerend war.

Einer der Hunde, unser geliebter Cockerspaniel Bella, war seit meinem fünften Lebensjahr bei uns. Sie hatte im Laufe ihres Lebens zahlreiche gesundheitliche Probleme, aber das tat den Verlust nicht weniger weh.

Ein paar Wochen bevor Bella starb, starb unser gemischter gelber Labrador Retriever namens Snowy, der im vergangenen Jahr in unser Leben getreten war, an Leberkrebs.

„Zum Glück“ war ich ein Kind und meine Eltern konnten mich nach jedem Tod für ein paar Tage von der Schule rufen, um mir Zeit zum Trauern zu nehmen. Während diese Tage mein gebrochenes Herz nicht vollständig heilten, gaben sie mir etwas Zeit zum Nachdenken und wieder zusammenzubringen, bevor ich wieder in die Mittelschule ging.

Wenn Sie ein Erwachsener sind, können Sie sich leider nicht von Ihrer Mutter oder Ihrem Vater krank von der Arbeit rufen lassen, wenn Sie den Verlust eines Haustieres erleben. Der Schmerz, den Sie fühlen, wenn Sie ein geliebtes Haustier verlieren, wird auch als Erwachsener nicht einfacher.

(Bildnachweis: Getty Images)

Es mag für Menschen ohne Haustiere schwer zu verstehen sein, aber der Tod eines Haustieres ist ein tiefgreifender Verlust. Haustiere sind nicht wie ein Familienmitglied – sie sind Familienmitglieder. Und wenn ihre Zeit gekommen ist, kann es für jeden in jedem Alter traumatisch sein.

Vor diesem Hintergrund sollten Arbeitgeber nicht zulassen, dass Haustiereltern eine Trauerzeit von der Arbeit nehmen?

Einige Arbeitgeber erlauben Freizeit, um Haustiere zu trauern

(Bildnachweis: Getty Images)

Lesen Sie auch  Der Verlust Ihres Hundes: Was Sie erwartet, wenn es um Trauer und Akzeptanz geht

Während viele bei dieser Vorstellung die Augen verdrehen mögen, beginnen Unternehmen zu berücksichtigen, dass Haustiere für viele wie ihre Kinder sind, und sie beginnen, Urlaub für diejenigen zu gewähren, die über den Verlust eines pelzigen Freundes trauern.

Ich habe in einer kleinen kommerziellen Produktionsfirma gearbeitet, und als eine meiner Kolleginnen ihren geschätzten Golden Retriever verlor, erlaubte unser Chef ihr eine Auszeit.

Kleinere Unternehmen, wie mein früherer Arbeitgeber, haben möglicherweise weniger Zeit und Verständnis für Richtlinien, so dass einige sich Zeit nehmen können, um als persönlicher Tag oder Urlaubstag zu trauern.

Leider ist es einigen trauernden Haustiereltern peinlich, um eine Auszeit zu bitten, um zu trauern, weil Mitarbeiter oder Arbeitgeber ihren Schmerz möglicherweise als albern oder jugendlich ansehen.

Bieten größere Unternehmen Richtlinien für Trauerfälle bei Haustieren an?

(Bildnachweis: Getty Images)

Leider ist die Idee einer Auszeit für Trauerfälle bei Haustieren immer noch neu und es gibt nicht viele größere Unternehmen, die diesem Beispiel folgen.

Viele mögen argumentieren, dass Unternehmen, wenn sie anfangen, eine Auszeit für den Verlust einer Katze oder eines Hundes zu gewähren, einen rutschigen Abhang hinuntergehen, um den Menschen eine Auszeit zu nehmen, um über den Verlust eines Goldfisches oder eines virtuellen Haustieres zu trauern.

Die Linie ist verschwommen, da es derzeit keinen Standard gibt. Es gibt keine Bundes- oder Landesgesetze, die eine Freistellung für die Trauer um den Tod eines Haustieres vorsehen oder vorschreiben.

(Bildnachweis: Getty Images)

Also, was machen wir?

Hundeliebhaber und Beschwerdeführer sind sich einig, dass eine Auszeit notwendig ist, um nicht nur den Verlust eines Haustieres richtig zu beklagen, sondern um sich neu zu gruppieren, damit Sie ein funktionierender und beitragender Mitarbeiter sein können.

Lesen Sie auch  5 Möglichkeiten, die letzten Tage Ihres Hundes zu ihren besten Tagen zu machen

Janet Zimmerman, Beraterin für den Verlust von Haustieren, wird von CBS Miami mit den Worten zitiert: „Es ist wirklich sehr, sehr schwierig zu funktionieren, und wenn Sie nicht funktionieren können, können Sie bei der Arbeit sicherlich nicht funktionieren, und Sie sind wirklich nicht die Person, die Sie waren Vor. Sie brauchen die Zeit, um zu einem Gefühl der Normalität zurückzukehren… Dies sollte für viele Unternehmen, wenn nicht für alle, die Norm sein. “

Was tun, wenn Sie Zeit zum Trauern brauchen?

(Bildnachweis: Getty Images)

Es ist wichtig, sich eine Auszeit zu nehmen, um zu trauern. Wenn Sie sich in einer Position befinden, in der ein älteres Haustier möglicherweise bald verstirbt, sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten und erklären Sie die Situation. Hoffentlich wird diese Person mitfühlend und verständnisvoll sein und Ihnen eine Auszeit gewähren, wenn es nötig ist.

Wenn Sie sich nicht in einem Arbeitsumfeld befinden, das dafür offen wäre, bietet die Humane Society eine Vielzahl von Ratschlägen zum Umgang mit dieser Art von Verlust.

Wir hier bei PureDogs nehmen die Trauer um Haustiere ernst und verfügen auch über eine Vielzahl von Ressourcen.

(Bildnachweis: Getty Images)

Obwohl nicht alle Unternehmen die Richtlinien für Trauerfälle bei Haustieren verstehen, werden sich die wenigen Unternehmen, die jetzt Freizeit anbieten, hoffentlich als bahnbrechender Schritt in die richtige Richtung erweisen.

Get in Touch

Related Articles