Sie müssen Ihren Welpen sicher um Ihren Pool halten. Hier ist wie

(Bildnachweis: Getty Images)

Sommer und Schwimmen gehören zusammen wie Hundezungen und Erdnussbutter – natürlich ohne Xylit. Wenn jedoch ein Welpe auf der Poolparty ist, muss die Wassersicherheit oberste Priorität haben.

Laut einer Studie über Ertrinkungsvorfälle bei Kleintieren sind Schwimmbäder der häufigste künstliche Ort für Ertrinkungsvorfälle bei Haustieren. Viele neue Hundebesitzer unterschätzen die Gefahr, die ein Pool im Hinterhof birgt, und überschätzen die Schwimmkenntnisse ihres neuen Welpen.

Entgegen der landläufigen Meinung werden Welpen nicht immer mit Schwimmkenntnissen geboren. Wenn Sie also planen, Ihren Welpen diesen Sommer am Pool mitzubringen, beachten Sie diese Sicherheitstipps.

Errichten Sie einen Poolzaun

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie einen kleinen Hund im Haus haben, müssen Sie den Pool kindersicher machen. Experten schlagen vor, dass Barrieren – wie Poolzäune und Babytore – können verhindern, dass ein unbeaufsichtigter Welpe in den Pool rutscht, wenn kein menschlicher Rettungsschwimmer im Dienst ist.

Der Zaun, den Sie wählen, hängt von Ihrem Pool, Ihrem Welpen und Ihrem Budget ab. Mieter sollten einen temporären Zaun im Netzstil in Betracht ziehen, während diejenigen, die langfristig am Pool leben möchten, in dauerhafte Barrieren aus Aluminium, Holz oder Vinyl investieren können.

Jedes Geschäft für Pool- und Spa-Artikel kann Ihnen dabei helfen, eine welpensichere Barriere zu finden, die Ihrem Lebensstil und Ihrer Einrichtung im Freien entspricht.

Trainiere deinen Welpen, um den Pool zu verlassen

(Bildnachweis: Getty Images)

Ein Poolzaun kann Ihren Welpen sicher auf trockenem Land halten, aber die traurige Tatsache ist, dass Welpen sogar in einem Pool voller Menschen ertrinken können. Manchmal nehmen die Leute fälschlicherweise an, dass ein Welpe Spaß hat, wenn er wirklich ertrinkt.

Lesen Sie auch  Sie müssen Ihren Welpen in Ihrem Pool sicher halten. Hier ist wie

Sehr junge Welpen haben nicht die Kraft, um in Sicherheit zu schwimmen oder bei Bedarf aus einem Pool zu klettern. Deshalb sollte die erste Schwimmstunde eines Welpen ihnen beibringen, wie man den Poolausgang findet.

Die Autoren von The Puppy Whisperer: Ein mitfühlender, gewaltfreier Leitfaden für frühes Training und Pflege Schlagen Sie vor, ein Wahrzeichen – wie eine große Pflanze oder eine Flagge – neben der Pooltreppe zu platzieren, damit der Welpe sie immer finden kann.

In der ersten Schwimmstunde eines Welpen sollte ein Mensch den Welpen sanft in den Pool tragen und ihn herausführen, mit vielen Leckereien und Lob für den Welpen, wenn er aussteigt. Viele professionelle Hundetrainer machen Hausbesuche, um Ihren Welpen positiv in den Pool einzuführen.

Kaufen Sie eine Doggy Life Jacket

(Bildnachweis: Getty Images)

Laut AKC sollten alle Hunde eine tragen Rettungsweste während sie schwimmen lernen, auch wenn sie die wasserliebenden Gene eines Retrievers haben.

Schwimmwesten für Haustiere sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Daher sollten Sie in der Lage sein, ohne großen Aufwand eine zu finden, die dem Körpertyp Ihres Hundes entspricht. Die besten haben zusätzliches Material unter der Brust oder dem Bauch des Hundes, um ihnen Auftrieb zu verleihen.

Schwimmwesten sind auch für Welpen, die keinen Pool in ihrem eigenen Garten haben, ein guter Kauf, da Sie diese problemlos mitbringen können, wenn Ihr Hund zu einer Poolparty bei jemand anderem eingeladen wird.

Holen Sie sich einen Pool Alarm

(Bildnachweis: Getty Images)

Manchmal mag ein Welpe seinen Schwimmunterricht so sehr, dass er ohne seine Menschen oder seine Schwimmweste einen Weg findet, durch das Tor in den Pool zu gelangen. In diesen Fällen, Poolalarme kann ein buchstäblicher Lebensretter sein.

Lesen Sie auch  So bekommen Sie einen Job als Dog Walker

Es gibt eine Reihe verschiedener Poolalarme auf dem Markt, und einige Staaten verlangen sie tatsächlich gesetzlich.

Bojenalarme ertönen, wenn etwas die Wasseroberfläche stört. Der Nachteil dabei ist, dass Sie möglicherweise nach draußen eilen, um den weit entfernten Fußball Ihres Nachbarn zu retten, der denkt, es sei Ihr Welpe.

Andere Arten von Alarmen verfügen über Sensortechnologie, die Sie am Halsband Ihres Hundes befestigen, sodass Sie sicher sein können, dass tatsächlich Ihr Haustier den Alarm aktiviert.

Lernen Sie Welpen CPR

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn alles andere fehlschlägt und Ihr Hund im Pool landet, kann die Kenntnis der CPR bei Hunden das Leben Ihres Welpen retten. Die Forscher schlagen vor, dass die Aufklärung über CPR bei Hunden die Anzahl der Pool-Todesfälle verringern könnte – und auch in einer Reihe anderer Situationen hilfreich sein könnte.

Überprüfen Sie, ob es in Ihrer Nähe Erste-Hilfe-Kurse für Haustiere gibt, oder fragen Sie Ihren Trainer nach einer Empfehlung. Ein Tag im Erste-Hilfe-Klassenzimmer macht vielleicht nicht so viel Spaß wie ein Tag am Pool, aber es stellt sicher, dass Sie und Ihr Welpe jahrelang das Wasser genießen können.

Get in Touch

Related Articles