Sicherheitsgurte für Hunde: Ist es für Ihren Hund in Ordnung, mit der Schrotflinte zu fahren?

(Bildnachweis: Stefan Cristian Cioata / Getty Images)

Wir alle müssen unsere Hunde manchmal im Auto transportieren. Wir gehen vielleicht zum Tierarzt oder zum Pistenfahrzeug oder nehmen sie einfach mit auf die Fahrt.

Die meisten Hunde toben beim Klingeln der Autoschlüssel oder wenn sie hören: „Willst du mitfahren?“ Autofahren ist ein Vergnügen und eine weitere Gelegenheit für uns, Zeit mit unseren Hunden zu verbringen.

Mehr als die Hälfte der Millionen Hundeltern in den USA gibt an, mindestens einmal im Monat mit ihren Hunden im Auto zu fahren. Das sind viele Hunde, die in Autos fahren!

Wenn Sie Ihre menschlichen Familienmitglieder zu einer Fahrt mitnehmen, stellen Sie wahrscheinlich sicher, dass sie sich aus Sicherheitsgründen anschnallen. Weit weniger Fahrer denken jedoch an die Sicherheit ihrer pelzigen Familienmitglieder.

Wenn Sie Ihren Hund mitnehmen möchten, sollten Sie Ihr Fahrzeug mit einem ausstatten Sicherheitsgurt für Hunde, und schnallen Sie Ihren Hund auf dem Rücksitz an, anstatt ihn mit der Schrotflinte fahren zu lassen. Hier sind einige Dinge, die Sie über Sicherheitsgurte für Hunde und die Sicherheit von Autos wissen sollten und warum sie so wichtig sind.

Ein Hund ohne Sicherheitsgurt: Was könnte schief gehen?

(Bildnachweis: miodrag ignjatovic / Getty Images)

Viele ungezügelte Hunde lieben die Bereiche Schrotflinte und Vordersitze, weil sie sich in der Nähe ihrer Lieblingsmenschen befinden. Sie können auch ihre Köpfe aus dem Fenster strecken, um die wunderbare Brise zu bekommen, die Hunde so sehr lieben.

Ein ungezügeltes Haustier in einem fahrenden Auto ist jedoch immer in Gefahr. Hunde können aus dem Fenster oder durch die Windschutzscheibe geworfen werden, wenn Sie plötzlich anhalten oder einen Unfall haben.

Lesen Sie auch  Life Hacks für Hunde: 5 natürliche Hausmittel gegen allgemeine Hundezustände

Airbags sind ebenfalls ein Problem. Die meisten springen mit genug Kraft heraus, um einen Hund schwer zu verletzen und in einigen Fällen zu töten.

Wenn Sie Ihrem Hund erlauben, auf dem Vordersitz zu fahren, kann dies auch das Fahren beeinträchtigen. Einige Hunde lieben es, in Ihren Schoß zu klettern, wenn Sie fahren. Andere klettern auf den Boden, wo sie dem Gaspedal oder der Bremse im Weg stehen können.

Wussten Sie, dass ein Unfall von nur zwei Sekunden von der Straße das Unfallrisiko verdoppelt? Laut einer Umfrage von AAA und Kurgo ist die häufigste Ablenkung, die unsere Hunde im Auto bieten, dass wir dazu neigen, unsere Hände vom Lenkrad zu nehmen, um sie zu streicheln. Das ist ein großes Problem.

„Ein ungehemmter 10-Pfund-Hund bei einem Crash mit nur 30 Meilen pro Stunde übt ungefähr 300 Pfund Druck aus, während ein ungehemmter 80-Pfund-Hund bei einem Crash mit nur 30 Meilen pro Stunde ungefähr 2.400 Pfund Druck ausübt. Stellen Sie sich die Verwüstung vor, die Ihrem Haustier und jedem anderen auf seinem Weg entstehen kann “, sagt Hübner-Davidson, Manager der AAA National Traffic Safety Programs.

Deshalb ist es so wichtig, Ihren Hund während der Fahrt zurückzuhalten.

Viele Hundeltern behaupten, dass sie etwas über Sicherheitsgurte und -gurte für Hunde wissen, verwenden sie jedoch nicht, weil ihre Hunde „weich“ sind. Es ist wichtig zu beachten, dass ein sanfter Hund im Falle eines Unfalls genauso wie ein Hyperhund aus einem Autofenster fliegen kann.

Sind Hundesicherheitsgurte sicher und effektiv??


Der sicherste Weg, mit Ihrem Haustier im Auto zu fahren, besteht darin, sich anzuschnallen oder zurückzuhalten. Machen Sie jedoch Ihre Recherchen, bevor Sie eine Marke auswählen.

Lesen Sie auch  9 Mythen über Hunde, die gesprengt werden müssen

Bis vor kurzem gab es keine unabhängigen Sicherheitstests für Autogeschirre für Hunde, und die Käufer mussten sich auf die Angaben der Hersteller verlassen.

Dies hat sich geändert, seit das unabhängige gemeinnützige Zentrum für Sicherheit von Haustieren Crashtests unter denselben Bedingungen durchgeführt hat, die der Federal Motor Vehicle Safety Standard für Kindersitze festgelegt hat.

Ihre Ergebnisse: Für einige Marken war es eine holprige Fahrt, nur sieben schafften es durch den ersten Crashtest ohne katastrophalen Ausfall.

Die meisten dieser Hersteller von Hundesicherheitsgurten sind keine großen Unternehmen, sondern kleine Unternehmen, deren Besitzer sich wirklich für Hunde interessieren. Nach unabhängigen Tests waren einige dieser Unternehmen proaktiv.

Sie haben ihre Sicherheitsgurte und Gurte überarbeitet, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Was haben die Crash-Sicherheitstests gezeigt??

Nach dem Test im Jahr 2013 war das ClickIt-Dienstprogramm von Sleepypod das am besten bewertete Gurtzeug. Die zweitrangige Hundesicherheitsbeschränkung war die AllSafe, hergestellt von einer deutschen Firma namens Kleinmetall.

Seit diesen Tests haben viele andere Unternehmen sicherere Sicherheitsgurte für Hunde hergestellt. Schauen Sie sich um und lesen Sie Online-Bewertungen, bevor Sie sie kaufen. Sie können sogar Ihren Tierarzt um Empfehlungen bitten.

Die meisten Hunde werden nicht begeistert sein, wenn Sie dann beim ersten Mal anschnallen. Sie werden sich jedoch daran gewöhnen und es wird zur Gewohnheit. Sobald sich ein Hund daran gewöhnt hat, sich anzuschnallen, sitzt er geduldig, während Sie ihn auf eine Fahrt vorbereiten, genau wie manche es für einen Spaziergang tun.

Sie sollten auch auf dem Rücksitz sitzen, wo der Airbag sie nicht beschädigen kann. Schrotflinte ist nicht die sicherste Art für Hunde, im Auto, Sicherheitsgurt oder nicht zu fahren.

Lesen Sie auch  Top 10 Hunderassen, die wirklich lange leben

Dies sollte selbstverständlich sein: Es ist ein Rezept für eine Katastrophe, ungezügelten Hunden zu erlauben, auf Pick-up-Trucks zu fahren. Ein plötzlicher Stopp führt nicht nur zu schweren Verletzungen, sondern kann auch leicht in den Verkehr springen und von einem anderen Fahrzeug getötet werden oder einen größeren Unfall verursachen. noch nie je Mach das, egal was passiert.

Fazit: Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand und ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Hundefracht zu schützen, wenn es Zeit ist, auf die Straße zu gehen. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste!

Get in Touch

Related Articles