Senator Schumer sagt, Hunde sollten ungeimpfte TSA-Agenten ersetzen

Das COVID-19-Impfmandat des Bundes hat dazu geführt, dass die Transportation Security Administration (TSA) während der Ferienzeit einen Arbeitskräftemangel hat. Tatsächlich bleiben über 40 Prozent der TSA-Belegschaft vor Bidens Frist vom 22. November ungeimpft.

„Angestellte, die sich dafür entscheiden, nicht gegen COVID-19 geimpft zu bleiben und keinen oder einen ausstehenden Antrag auf eine gesetzlich erforderliche Ausnahme erhalten haben, werden disziplinarisch verhängt, bis hin zur Entfernung aus dem Bundesdienst“, sagte ein Sprecher der Agentur gegenüber The Points Guy.

Als Reaktion auf die TSA-Impfzahlen schlug der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, vor, dass Hunde die TSAs ungeimpfte Mitarbeiter, um Reiseverzögerungen zu vermeiden.

Senator Chuck Schumer hat einen Plan: Mehr Hunde

„Wenn TSA bei Jabs zurückbleibt, schickt die Hunde rein“, sagte Schumer in einer Pressekonferenz (via The New York Post).

„Wenn die Agentur jetzt mit Eventualitäten plant, einschließlich des Einsatzes von Hundeteams, können Reisekopfschmerzen vermieden werden, wo immer die Impfstoffraten Personal und Sicherheit beeinträchtigen.“

Schumer lobte auch die Hundeteams und erklärte genau, wie sie helfen können.

„Die Hundeteams sind wirklich effektiv“, sagte er. „Sie können zur Sicherung der nationalen Sicherheit beitragen und es TSA-Agenten ermöglichen, Personen effektiver und effizienter auf Sprengstoffe zu durchsuchen. Es funktioniert wirklich und bewegt die Linien weiter.“

Die TSA antwortet

"TSA-Agentin

(Bildquelle: GENNA MARTIN/San Francisco Chronicle über Getty Images)

Die TSA will noch nicht, dass die Öffentlichkeit in Panik verfällt. Sprecher Robert Langston sagte, dass die niedrigen Impfzahlen der Behörde „kein genaues Spiegelbild ihrer Impfrate“ seien, da sie „noch keine Impfinformationen“ über alle ihre Mitarbeiter habe.

„Die Impfung der Mitarbeiter bleibt eine Priorität innerhalb der TSA“, sagte Langston.

Lesen Sie auch  10 erstaunliche und seltsame künstlerische Hommagen an Hunde

„Wie wir in anderen Sektoren gesehen haben, gehen wir davon aus, dass die überwiegende Mehrheit der TSA-Mitarbeiter geimpft werden wird. Tausende TSA-Mitarbeiter laden jede Woche ihre Impfungen hoch.“

Was können TSA-Hunde tun?

Laut der offiziellen Website der TSA schult das National Explosives Detection Canine Program der TSA potenzielle Behörden Hunde in allen Arten der Sprengstoffdetektion „einschließlich aller Transportumgebungen, einschließlich Flughafen, Terminal, Fracht, Fracht, Gepäck, Fahrzeug, Bus, Fähre und Bahn“.

Ab Mai 2021 wurden „mehr als 1.000 TSA-Hundeteams“ in über „100 Flughäfen, Nahverkehrs- und Seeverkehrssystemen des Landes“ eingesetzt, um Passagiere zu überprüfen und Sprengstoffe aufzuspüren.

Wussten Sie, dass Sie einen TSA-Hund adoptieren können?

"ARLINGTON,

(Bildnachweis: Alex Wong/Getty Images)

Nicht alle Hunde, die das strenge Programm der TSA aufnehmen, haben einen Abschluss, daher stellt die Agentur sie zur Adoption frei!

„Diese Hunde sind sehr aktiv und in den meisten Fällen untrainiert und nicht stubenrein, aber mit der richtigen Ausbildung und Pflege können sie eine großartige Ergänzung für Familien sein. Gelegentlich gibt es Hunde, die aus dem Staatsdienst ausgeschieden wurden“, heißt es auf der Seite Hundeadoptionsprogramm der TSA.

Es gibt jedoch ein strenges Auswahlverfahren, und alle Bewerber müssen die folgenden Anforderungen erfüllen.

  • Sie müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung über einen eingezäunten Garten verfügen.
  • Innerhalb von sechs Monaten nach der Adoption eines Hundes sollte keine Umzugsabsicht bestehen.
  • Die Heime müssen alle lokalen Haustierverordnungen einhalten.
  • Sie müssen zustimmen, dem Hund angemessene medizinische Versorgung, Bewegung, Training und Begleitung zu gewähren.
  • Alle im Haushalt vorhandenen Haustiere müssen über aktuelle Impfungen und Vorsorgemaßnahmen verfügen.
  • Die Organisation berücksichtigt bei der Auswahl eines Hundes das Alter der Kinder im Haushalt.
Lesen Sie auch  Rette einen Hund: Shih Tzu gestrandet auf Boje nach Langstreckenschwimmen im Ozean gerettet

Alle Antragsteller, die diese Kriterien erfüllen, müssen „eine Vereinbarung über eine ‚Vereinbarung, mit Freistellung zu verklagen‘ unterzeichnen und notariell beglaubigen“ und den Nachweis einer „Mikrochip-Registrierung vor der Abholung“ vorlegen.

Wenn Sie einem dieser Hunde ein Zuhause für immer bieten möchten, senden Sie eine E-Mail an den Adoptionskoordinator unter [email protected].

Get in Touch

Related Articles