Rette einen Hund: Radfahrer finden einen alten, blinden Hund auf der Spur und tragen ihn in ein neues Leben

Fünf Radfahrer entdeckten einen alten, blinden Hund, später Ada genannt, verlassen und schwach auf einem Bergpfad. Durch eine „zermürbende“ Gruppenarbeit gaben diese fürsorglichen Menschen Ada eine zweite Chance für eine mitfühlende Geschichte aus dem späten Leben.

Schöner Tag für einen alten, blinden Hund – siehe Geschichte unter https://t.co/a8Fk64t2mcpic.twitter.com/NHptz51dng

— Albuquerque Journal (@ABQJournal) 21. Oktober 2021

Drei Meilen auf dem Southern Crossing Trail der Manzano Mountains waren die Radfahrerfreunde gerade unterwegs und genossen einen schönen Septembertag. Zumindest waren sie es, bis sie den Hund entdeckten, ein Border Collie mix, bewegungslos auf ihrem Weg liegend.

Wie das Albuquerque Journal (ABJ) berichtet, zuckte Ada nicht zusammen oder wedeln mit dem Schwanz, als sich die Fremden näherten. „Sie war sehr ruhig, schwach“, sagte eine der Radfahrerinnen, Christina Hartsock. „Ich glaube nicht, dass sie es noch einen Tag da draußen geschafft hätte.“

Hartsock ist zufällig – und zum Glück – auch ein ehemaliger Rettungskoordinator des Albuquerque Animal Welfare Department. „Wir hätten sie nie einfach dort lassen können“, sagte sie.

Ada hatte keine Anhänger und kein Halsband, ihre Augen waren leuchtend rot, sie war zu gebrechlich zum Laufen und sie hatte großen Durst.

Menschlicher Einfallsreichtum und Geist vom Feinsten

Einer der Radfahrer, Donald Griggs, versuchte, Ada auf seinen Schultern zu tragen, aber das erwies sich als zu schwierig. Stattdessen lieferte eine andere Radfahrerin, Eliza Linde, ihren Regenmantel, um ihn in eine provisorische Trage umzuwandeln.

Zu zweit trugen die Radfahrer abwechselnd Ada, während die anderen mit den Fahrrädern der Crew gingen.

Es war ein schöner Septembertag, aber immer noch ein Septembertag, und laut ABJ ein „zermürbender“ Drei-Meilen-Spaziergang, um Ada von der Spur zu retten.

Lesen Sie auch  Spot On: Who-Doggy-Dunnit, Suspense-Thriller-Serie des Autors betont die Rettung von Hunden

„Es war eine totale Gruppenleistung“, sagte Hartsock.

Ein blinder Hund findet Pflege und einen Neuanfang

In der Hoffnung, dass jemand da draußen nach Ada suchte, brachten die Radfahrer sie zu einem Tierarzt, um sie untersuchen und auf einen Mikrochip. Es wurde jedoch kein Mikrochip gefunden.

Hartsock vermutete aus Adas Zustand, ihrer Intelligenz und ihrem Verhalten, dass sie nicht länger als ein paar Tage auf der Spur gewesen sein konnte. Also stimmte die Gruppe zu, sie zum Bernalillo County Animal Care and Resource Center zu bringen, um zu sehen, ob jemand kommen würde oder adoptiere sie.

Dieses Tierheim gab Ada ihren neuen Namen, aber leider kam niemand oder adoptierte sie.

Zum Glück für Ada kannte eine der Tierheimmitarbeiterinnen, Adrianne Lommasson, Ed Goodman, den Inhaber einer gemeinnützigen Organisation namens Tootsie’s Vision.

Es ist eine Organisation, die sich für blinde Hunde einsetzt und Menschen aufklärt, warum sie schöne und liebevolle Haustiere machen. Die Organisation ist auch darauf spezialisiert, ein Zuhause für blinde Hunde zu finden.

In einem Post auf seiner Facebook-Seite fand Goodman Melissa und Ryan Benefield.

Pflegeeltern werden zu „Pflegeversagerten“

„Foster Fail“ klingt zwar negativ, ist aber eigentlich ein Kosewort.

Manche Hunde passen so hervorragend zu Pflegeeltern, dass sie sie nicht aufgeben können. In diesem Fall werden Adas Pflegeeltern zu „Pflegeversagen“.

Freunde der Benefields sagten ABJ, dass sie glauben, dass dies für Ada und ihre neuen Menschen der Fall sein wird.

„Sie hängt an mir“, sagte Ryan Benefield. „Irgendjemand muss ihr das Fersen beigebracht haben, denn sie klebt direkt neben mir. Vielleicht fühlt sie sich auf diese Weise einfach sicherer, zu wissen, wo ich bin.“

Lesen Sie auch  Umfrage sagt, dass 8 von 10 Spaziergängern ihre Hunde nur für Frieden und Ruhe mitnehmen

Er führte weiter aus, dass Ada „sehr schlau“ ist und genau in die Founders Ranch Shooting Range passt, wo er arbeitet.

Und die Radfahrer, zu denen auch Mark Candelaria und Deanna Araiza gehören, haben die Fortschritte von Ada während der gesamten Strecke überprüft. „Es ist so toll zu sehen, dass so viele zusammenkommen, um diesem Mädchen zu helfen“, sagte Hartsock gegenüber ABJ.

Wir können uns nicht mehr einigen.

Wenn Sie daran denken, einem blinden Hund eine Chance zu geben und ihn zu adoptieren, tun Sie dies bitte! Blinde Hunde sind wie alle anderen Hunde , und sie können mit ein wenig Hilfe ihrer Menschen ein langes, erfülltes Leben führen.

Get in Touch

Related Articles