Puppy Proofing: So machen Sie Ihr Zuhause für Ihren neuen Welpen sicher

"6

Puppy Proofing hilft, Ihren Welpen zu schützen! (Bildnachweis: Stefan Cristian Cioata/Getty Images)

Wenn es schon eine Weile her ist, dass Sie mit einem Welpen zusammengelebt haben, haben Sie zweifellos vergessen, wie viel Schaden mit 28 spitzen Milchzähnen angerichtet werden kann, um die ein Vampir Sie beneiden würde.

Zwischen den Welpen vergessen die meisten von uns, wie schnell sie Sachen von den Beistelltischen, Stühlen, Theken und anderen Bereichen entfernen können, die wir für sicher halten. Aber Sie werden sich schnell erinnern.

Das Leben wird viel einfacher, wenn Sie das Haus welpensicher machen, bevor Ihr neugieriger Neuankömmling eine Pfote in Ihr Haus setzt. Wie menschliche Kleinkinder stecken Welpen alles in den Mund, was passt, und manchmal Dinge, von denen Sie schwören würden, dass sie nicht passen könnten.

Bei Gegenständen, die nicht hineinpassen, ist Kauen eine normale Reaktion. Während es wahrscheinlich nicht allzu viel ausmacht, wenn Ihr Welpe einen Knopf verschluckt, ist die Batterie einer Fernbedienung eine andere Sache.

Hier sind ein paar Welpenschutztipps, die helfen, Ihren Welpen in seinem neuen Zuhause sicher zu halten.

Was hinzufügen

Eine Kiste ist in dieser Lebensphase ein großer Sicherheitsgewinn. Lassen Sie Ihren Welpen am besten nicht unbeaufsichtigt, während er noch versucht, die ganze Welt mit seinen Kiefern zu erkunden. Das Boxentraining kann jedem Hund zugute kommen, indem es ihn sicher hält und ihm einen Rückzugs- und Entspannungsort bietet.

Babygitter können Ihnen auch helfen, gefährliche Bereiche des Hauses oder Räume abzusperren, die Ihr Welpe nicht betreten soll.

Wenn Ihr Welpe besonders neugierig ist, können Sie auch in einige Kindersicherungen investieren, um niedrige Schränke sicher geschlossen zu halten.

Lesen Sie auch  10 Sicherheitstipps für Ihren Sommer-Strandausflug mit Ihrem Hund

Schließlich genießen manche Haustiereltern die Gewissheit, dass sie eine Haustierüberwachungskamera in ihrem Zuhause haben. Diese können Ihnen helfen, Ihren Hund im Auge zu behalten, wenn Sie sich in einem anderen Raum oder außer Haus befinden.

Was zu entfernen

"They

(Bildnachweis: AscentXmedia/Getty Images)

Kümmern Sie sich zuerst um die einfachen Dinge: Legen Sie sich auf den Boden und suchen Sie nach Nägeln, Dekorationsgegenständen, Knöpfen, Nadeln, Socken, Bastelgegenständen und allem anderen, was ein Welpe verschlucken oder kauen könnte. Legen Sie all diese Gegenstände an einen Ort, an dem sie nicht hinkommen können.

Gehen Sie als Nächstes die größeren Probleme an:

  • Stromkabel sind eine der größten Gefahren für Welpen. Welpen lieben es, sich in sie zu verbeißen, was aus mehreren Gründen eine schlechte Idee ist, einschließlich der Gefahr von Stromschlägen, Verbrennungen und Feuer – ganz zu schweigen davon, dass Sie möglicherweise alle Kabel in Ihrem Heimkinosystem ersetzen müssen. Wickeln Sie freiliegende Kabel in Spiralkabelummantelung, Kabelabdeckungen oder PVC-Rohr. Ziehen Sie die Kabel ab, wenn Sie sie nicht verwenden.
  • Binden Sie Gardinenschnüre zusammen, um sie aus dem Weg zu räumen.
  • Platzieren Sie an einer erhöhten Stelle oder einem verschlossenen Bereich alles, was Chemikalien oder Giftstoffe enthält, wie Medikamente, Haushaltsreiniger, Frostschutzmittel, Rattengift, Insektizide, Toilettenreiniger (halten Sie den Toilettendeckel geschlossen, wenn Sie automatische Schüsselreiniger verwenden), Mottenkugeln und so weiter an. Verlassen Sie sich nicht auf Glasflaschen oder Plastikboxen, um den Welpen draußen zu halten. Sie werden überrascht sein, was ein Welpe alles kann. Planen Sie im Voraus, wie groß sie werden, damit Sie sie nur einmal bewegen müssen.
  • Bestimmte Zimmerpflanzen sind giftig, darunter Azalee, Calla, Dieffenbachia, Weihnachtsstern und Philodendron. Draußen sind einige gefährliche Pflanzen, die eingenommen werden können, Belladonna, Butterblumen, Creeling Charlie, Holunderbeere, Narzissen, Giftefeu, Gifteiche, Rhabarber, Brennnessel, Weißklee und Eibe.
  • Bestimmte gängige Lebensmittel sind schädlich, darunter Schokolade, Zwiebeln, Alkohol, Rosinen, Trauben, Kaffee, Tee und Lebensmittel mit hohem Fett-, Zucker- oder Salzgehalt. Die Folgen des Verzehrs von Schokolade reichen von Durchfall bis hin zu Krampfanfällen und Tod.
  • Müll aus Küche und Bad gilt als Nirvana. Stellen Sie es hoch oder schließen Sie es ein, wo der Welpe es nicht erreichen kann, oder Sie werden Bananenschalen, Kaffeesatz, Taschentücher, Rasierer und gebrauchte Badezimmerprodukte verstreut finden.
  • Bewahren Sie Kleidung auf, insbesondere solche wie Socken, Nylons und Unterwäsche. Wäschekörbe unzugänglich machen.
  • Jedes Tabakprodukt ist giftig, einschließlich Kaugummi und Nikotinpflaster.
Lesen Sie auch  Responsible Dog Ownership Month: 6 Tipps, um ein besserer Mensch für Ihren Hund zu sein

Orte, die tabu bleiben

Erwägen Sie die Verwendung von Schutzgittern und/oder kindersicheren Verriegelungen, um den Zugang zu Folgendem zu verhindern:

  • Treppenhäuser
  • Offene Balkone
  • Öffnen Sie die Fenster im Obergeschoss
  • Obere Decks
  • Pools, Sprungbretter und Whirlpools
  • Medikamentenschränke
  • Küchenspülenschränke
  • Kompostbehälter
  • Raumheizungen
  • Kamine, Feuerringe und Holzöfen
  • Katzentoiletten (Einstreu kann ein Hindernis darstellen)
  • Garagen oder Schuppen, in denen giftige Materialien wie Kohleanzünder, Benzin, Motoröl, Farbe und Farbverdünner, Angelhaken und -schnüre sowie Pestizide gelagert werden. Frostschutzmittel und Rattengift sind besonders tödlich.

Sicher, es kann überwältigend sein, sich umzusehen und all die potenziellen Gefahren zu bemerken, aber mit ein wenig Voraussicht Ihrerseits und der vernünftigen Verwendung einer Kiste und Sicherheitsgittern sollte Ihr Welpe es ohne beängstigende oder teure Zwischenfälle bis ins Erwachsenenalter schaffen.

Und denken Sie daran, sich zu entspannen. Ihre Welpenzeit wird viel zu schnell vorbei sein, und Sie werden überrascht sein, wie sehr Sie es vermissen werden, den Kindern wahrheitsgemäß zu sagen, dass sie ihre Spielsachen aufheben sollen, oder der Welpe wird sie zerstören.

Get in Touch

Related Articles