Pop Pets: Justin Theroux ‚Entzückender, adoptierter Pitbull ist jetzt Instagram-Beamter

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von @justintheroux geteilter Beitrag

Justin Theroux‘ Hund Kuma ist jetzt Instagram-Beamter.

Die Pit Bull Mischung aus dem Mulholland Drive Der Schauspieler, der 2018 aus einem High-Kill-Tierheim adoptiert wurde, übernahm den Instagram-Account seines Vaters, um die Nachricht zu verkünden, dass der Welpe seinen eigenen IG-Account haben würde, um ihn mit den Fans zu teilen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Kuma Theroux (@kumatheroux) geteilter Beitrag

Das entzückende Hündchen machte seinen ersten „Beitrag“ am 16. September 2021 und zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat er über 54.000 Follower. Schau dir dieses Gesicht an!

Justin Theroux ‚berührender Post über seinen Gefährten

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von @justintheroux geteilter Beitrag

Ein flüchtiger Blick auf Justin Theroux‘ Instagram verrät dir alles über die Beziehung und Bindung, die er mit Kuma teilt. In einem besonders berührenden Beitrag zum dreijährigen Jubiläum von Kumas „Gotcha-Tag“ feierte Theroux alles, was Kuma zu bieten hat.

„Ich weiß, dass du Kuma nicht lesen kannst, aber danke, dass du so offen bist, mich zum Lachen bringst, später ausschläfst als ich, überall an meiner Seite gehst, mich daran erinnerst, in der Gegenwart zu bleiben, die Dinge von mir abrollen zu lassen, um habe Dankbarkeit und Freude für alles, sogar für das Aufwachen“, betitelte Theroux eine Diashow von Kuma und seinen geliebten Momenten.

„Erinnert mich daran, verspielt zu sein. Um Geduld zu zeigen. Dafür, dass du niemanden verurteilst (außer Skateboards, die du hart verurteilst). Dafür, dass du zuerst Freundlichkeit zeigst, gegenüber buchstäblich jedem, den du triffst.“

Lesen Sie auch  Rette einen Hund: Fospice-Eltern in Tennessee erstellen Bucket List für unheilbar kranke Welpen

Theroux fuhr fort, Kuma „einen außergewöhnlichen (aber nicht ungewöhnlichen) Pit Bull-Botschafter“ zu nennen, der half, „andere Pit Bulls wie dich zu retten, indem ich den Leuten deine Geschichte erzählen ließ“.

Dann fügte er hinzu: „Dafür, loyal zu sein. Dafür, dass ich mein grauer Schatten bin … Und vor allem, um die Badezimmertür buchstäblich jedes Mal zu bewachen, wenn ich p**se, als hinge mein Leben davon ab.“ Wer kann nicht mitreden?

Der Maniac-Schauspieler beendete seinen Beitrag, indem er sich bei „allen Händen, die sich um Kuma gekümmert haben, bevor ich dort ankam“ und „ALLEN, die in der Tierrettung arbeiten“ bedankte.

Er fügte hinzu: „Ihr seid meine Helden.“ Theroux betonte dann gegenüber seinen Anhängern, Hunde zu adoptieren, die auf der Suche nach ihrem Zuhause für immer sind, anstatt sie bei einem Züchter zu kaufen. „Sie werden es nicht bereuen“, schrieb er.

Adoptiere einen Hund wie Kuma!

"NEW

(Foto von Raymond Hall/GC Images/Getty Images)

Kumas neuer Instagram-Ruhm könnte zu keinem günstigeren Zeitpunkt kommen, da diese Woche Adopt A Less Adoptable Pet Week ist . Pitbulls wie Kuma verbringen oft mehr Zeit in Tierheimen. Sie warten länger auf ein Zuhause für immer, weil sie unfaire Stereotypen über diese süßen Hunde haben.

Nehmen Sie sich diese Woche etwas Zeit, um weniger adoptierbare Haustiere in den sozialen Medien zu teilen und ihnen zu helfen, ein Zuhause für immer zu finden. Sie könnten am Ende ein Leben retten!

Und wenn Sie Platz in Ihrem Zuhause und in Ihrem Herzen haben, dann ziehen Sie eine Adoption in Betracht und geben Sie einem weniger annehmbaren Tier eine Chance Liebe. Pitbulls, ältere Hunde, Hunde mit Behinderungen und schwarze Hunde haben alle Probleme, adoptiert zu werden. Vielleicht finden Sie Ihren ganz eigenen Kuma!

Lesen Sie auch  Studie zu begabten Hunden kommt zu dem Schluss, dass Border Collies eine überraschende Wortgedächtnisspeicherung haben

Wenn Sie nicht adoptieren können, denken Sie darüber nach, an ein Tierheim oder eine Rettung zu spenden, die Sie lieben. Du kannst helfen!

Haben Sie Ihren Hund wie Justin Theroux adoptiert? Meinst du, dein Haustier sollte auch eine eigene Instagram-Seite haben? Teilen Sie uns Ihre Adoptionsgeschichten in den Kommentaren mit!

Get in Touch

Related Articles