Krankenschwester verwendet alte menschliche Herzschrittmacher, um Hunde mit Herzproblemen zu retten

Nicht viele von uns gehen gerne zum Arzt. Die meisten von uns tun es jedoch mindestens einmal im Jahr – abhängig von unserem Alter und unserer Gesundheit – um sicherzustellen, dass wir gesund bleiben und Krankheiten vorbeugen. Der Arzt führt Tests durch, nimmt Ihnen Blut ab und überprüft Ihr Herz, um festzustellen, ob Herzprobleme vorliegen.

Apropos Herzprobleme: Menschen sind nicht die einzigen, die an diesen Komplikationen leiden. Auch Hunde können ein Risiko für Herzprobleme haben, wie unregelmäßige Herzschläge und Blockaden .

Diese Probleme können mehr sein als nur große Ausgaben, die den Tierbesitzern Löcher in die Tasche brennen; Sie können auch das Leben unserer Hunde gefährden.

Aber dank einer Krankenschwester in Georgia, einige, Hunde haben jetzt Zugang zu alten menschlichen Herzschrittmachern. Diese lebensrettenden Geräte kosten nicht viel und könnten am Ende das Leben vieler Hunde retten.

Wie hat es angefangen?

"Hundeherz

(Bildnachweis: FatCamera/Getty Images)

Vor mehr als 20 Jahren besuchten Terri Mattula und ihr Ehemann Robert Driver das College und adoptierten einen Cocker Spaniel namens Gator.

Während eines routinemäßigen Spaziergangs mit Robert nach draußen wurde Gator plötzlich ohnmächtig. Er wurde in eine Notfall-Tierklinik gebracht, wo sie entdeckten, dass Gator einen Herzblock dritten Grades hatte und sofort einen Herzschrittmacher brauchte.

Leider waren Terri und Robert zu dieser Zeit noch Studenten und konnten sich das 3.000-Dollar-Gerät nicht leisten.

„Wenn eine Person eine solche Blockade hätte, hätte sie innerhalb von 24 Stunden einen Herzschrittmacher“, sagte Mattula. „Schließlich starb Gator an den Folgen einer Herzinsuffizienz.“

Jahre später begann Robert selbst Herzprobleme zu entwickeln, was zur Notwendigkeit eines Herzschrittmachers führte. Vor zwei Jahren jedoch, als Roberts Herzerkrankung fortschritt, brauchte er ein neues Gerät, um das alte zu ersetzen.

Lesen Sie auch  Adenovirus 1 bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Was ist mit dem alten Herzschrittmacher passiert? Nun, das häufigste, was alten Herzschrittmachern passiert, ist, dass sie einfach weggeworfen werden.

Terri erinnerte sich daran, was mit ihrem geliebten Hund Gator passiert war, und fragte den Arzt, ob sie den alten Herzschrittmacher behalten könne. Terri, jetzt eine vom Vorstand zertifizierte kardiovaskuläre Krankenschwester mit 17 Jahren, die bei Navicent Health arbeitet, hat intensiv geforscht und herausgefunden, dass menschliche Herzschrittmacher auch bei Hunden verwendet werden können.

Mit Hilfe ihres Mannes kontaktierte sie die University of Georgia, um zu sehen, ob sie den Herzschrittmacher an das College of Veterinary Medicine spenden könnte.

Kate Muers, eine Veterinärkardiologin, sagte: „Sie entwickeln keine Herzschrittmacher speziell für Hunde und Katzen, also müssen wir menschliche Geräte benutzen.“

Im Februar 2018 gründete das Paar das Pacemaker Donation Program, eine Partnerschaft zwischen der University of Georgia und Navicent Health .

Das Programm hat Besitzern und ihren Hunden bereits geholfen

"Hundeherz

(Bildquelle: Mateusz Derdzikowski / EyeEm/Getty Images)

Herzschrittmacher für Haustiere können Tausende von Dollar kosten. Nur wenige Tierbesitzer können sich diese Art von Gerät leisten.

Wenn Patienten bei Navicent Health ihre Herzschrittmacher austauschen, ersetzen oder aufrüsten müssen, werden sie gefragt, ob sie ihre alten Geräte für das Programm spenden möchten. Wenn sie einverstanden sind, werden die alten Herzschrittmacher explantiert und sterilisiert, bevor sie für Hunde, die sie brauchen, an die UGA geschickt werden.

Seit Beginn des Programms wurden 41 Herzschrittmacher gespendet. UGA implantiert in der Regel jedes Jahr fünf bis zehn Herzschrittmacher bei Hunden. Viele dieser Geräte haben noch mindestens fünf bis sechs Jahre Batterielebensdauer, was die Lebenserwartung von Hunden mit kränkelnden Herzen verlängern kann.

Lesen Sie auch  Simethicon für Hunde: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen

Ein zehnjähriger Husky namens Agent Cooper, der an Schilddrüsenkrebs litt, hat seit Juni 2018 einen gespendeten Herzschrittmacher und ist jetzt gesund und rennt herum.

Jeder Hund, der ein Patient an der UGA ist, hat Anspruch auf einen Herzschrittmacher, wenn er ihn benötigt. Wenn Sie Ihren eigenen alten Herzschrittmacher spenden möchten, wenden Sie sich an Navicent Health.

Get in Touch

Related Articles