Können Hunde Pflaumen essen? Sind Pflaumen für Hunde sicher?

Können Hunde Pflaumen essen? Vielleicht haben Sie ein paar saftige Pflaumen gegessen und sich gefragt, ob Ihr Hund auch davon profitieren könnte, wenn er etwas als Belohnung serviert. Wenn Menschen Pflaumen essen können, können Hunde sie auch sicher essen?

Die kurze Antwort lautet „Nein“. Hunde können Pflaumen nicht sicher essen. Während das reife Fleisch einer Pflaume für Hunde nicht giftig ist, enthalten sowohl die Grube als auch der Rest der Pflaumenpflanze viele Giftstoffe, einschließlich Cyanid .

Folgendes müssen Sie über Pflaumen und Hunde wissen:

Warum sind Pflaumen schlecht für Hunde?

Wenn Ihr Hund einen kleinen Bissen einer reifen Pflaume nimmt, ist er wahrscheinlich in Ordnung. Das Fleisch einer richtig gereiften Pflaume ist für Hunde nicht giftig.

Aber der Rest der Pflaumenpflanze – einschließlich der Blüten, des Stiels und der Wurzeln – enthält eine Reihe von Toxinen, einschließlich Cyanid. Teile der Pflaumenpflanze enthalten neben Cyanid auch Prunasin, Amygdalin und Cyan.

Wenn ein Hund auch nur sehr geringe Mengen der giftigen Teile einer Pflaume konsumiert, können einige der häufigsten Symptome auftreten:

  • Zittern
  • Erbrechen
  • Atembeschwerden
  • Magenprobleme

In den schwersten Fällen einer Pflaumenvergiftung, die auftritt, wenn die Toxine in den Blutkreislauf des Tieres gelangt sind, können Hunde an Nierenversagen leiden oder sogar sterben.

Was soll ich tun, wenn mein Hund Pflaumen frisst?

"Junges

(Bildnachweis: Fotograf und Illustrator / Getty Images)

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund Pflaumen gefressen hat, ist herauszufinden, wie viel und welche Teile der Früchte er gegessen hat.

Wenn Ihr Hund es geschafft hat, eine Pflaume aus einer Obstschale zu stehlen und gerade einen Bissen genommen hat, ohne die Pflaumengrube einzunehmen, besteht eine gute Chance, dass es ihm gut geht.

Lesen Sie auch  Können Hunde Spargel essen? Ist Spargel sicher für Hunde?

Wenn Sie jedoch feststellen, dass sie die Pflaumengrube verzehrt oder andere Teile einer Pflaumenpflanze gefressen haben, müssen Sie die Anzeichen von Unbehagen und die häufigsten Symptome von Pflaumenvergiftung oben aufgeführt.

Wenn Ihr Hund Symptome einer Pflaumenvergiftung aufweist oder Sie den Verdacht haben, dass er eine erhebliche Anzahl von Pflaumen gefressen hat, müssen Sie Ihren Tierarzt anrufen. Sie werden wahrscheinlich eine Untersuchung Ihres Hundes durchführen wollen, um nach weiteren Anzeichen einer Pflaumenvergiftung zu suchen.

In einigen Fällen kann die Verwendung von Natriumnitrit, das über einen intravenösen Tropfen verabreicht wird, dazu beitragen, das Vorhandensein von Cyanid aus dem Blutkreislauf Ihres Hundes zu entfernen.

Get in Touch

Related Articles