Können Hunde kohlensäurehaltiges Wasser trinken? Ist kohlensäurehaltiges Wasser für Hunde sicher?

Dürfen Hunde kohlensäurehaltiges Wasser trinken? Dies ist etwas, was Sie sich vielleicht schon gefragt haben, wenn Ihr Hund nach einem Geschmack bettelt, nachdem Sie eine Flasche kohlensäurehaltiges Wasser geöffnet haben, um ein paar sprudelnde Schlucke zu genießen. Wenn Menschen kohlensäurehaltiges Wasser trinken können, können dann auch Hunde es sicher trinken?

Die kurze Antwort ist ja, Hunde können kohlensäurehaltiges Wasser trinken. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie nur kohlensäurehaltiges Wasser servieren und kein Wasser, das zusätzliche Aromen enthält. Selbst dann möchten Sie nur Portionen für ein paar Schlucke halten.

Wie immer müssen Sie Ihren Tierarzt fragen, bevor Sie menschliche Substanzen mit Ihrem Lieblingshündchen teilen, einschließlich kohlensäurehaltigem Wasser. Hier ist, was Sie über kohlensäurehaltiges Wasser und Hunde wissen müssen.

Wie ist kohlensäurehaltiges Wasser gut für Hunde?

Alle Hunde müssen hydratisiert bleiben. Frisches Wasser ist der beste Weg, um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu erreichen, und zwar solange das Wasser mit Kohlensäure Sie Ihren Hund trinken lassen, enthält nichts als Wasser, es wird ein gewisses Maß an Feuchtigkeit liefern.

In einigen Fällen können Hunde, die nur ungern eine ausreichende Menge Wasser trinken, sogar von den Blasen in kohlensäurehaltigem Wasser fasziniert sein.

Wie kann ich meinem Hund sicher kohlensäurehaltiges Wasser geben?

"Glas

(Bildquelle: Stockcam/Getty Images)

Wenn Sie Ihren Hund zum Abkühlen etwas kohlensäurehaltiges Wasser genießen lassen möchten, sollten Sie wiederholen, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie Wasser servieren und nichts anderes. Einige kommerzielle Marken von kohlensäurehaltigem Wasser können auch zusätzliche Aromen und künstliche Süßstoffe enthalten, einschließlich Xylit. Vermeiden Sie es, Ihren Hund um jeden Preis trinken zu lassen.

Lesen Sie auch  5 der besten Nahrungsergänzungsmittel für Ihren Hund

Zweitens enthalten einige Marken von kohlensäurehaltigem Wasser auch Natrium. Lesen Sie das Etikett genau durch, um sicherzustellen, dass Sie die Natriumaufnahme Ihres Hundes nicht versehentlich erhöhen.

Wenn es um die Menge an kohlensäurehaltiges Wasser geht, die Ihr Hund trinken lässt, ist es am besten auf der vorsichtigen Seite irren. Es gibt nicht viele Forschungsergebnisse zum Thema Hunde, die kohlensäurehaltige Getränke konsumieren. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass das Trinken von zu viel kohlensäurehaltigem Wasser den Weg für einen Fall von Blähung ebnen könnte .

Wenn Sie also feststellen, dass Sie etwas kohlensäurehaltiges Wasser genießen, um erfrischt zu bleiben, können Sie Ihrem Hund eine kleine Menge einschenken. Stellen Sie einfach sicher, dass normales Wasser und idealerweise gefiltertes Wasser, macht den Großteil ihrer täglichen Flüssigkeitsaufnahme aus.

Get in Touch

Related Articles