Können Hunde Haferflocken essen? Ist Haferflocken für Hunde sicher?

Können Hunde Haferflocken essen? Vielleicht hatten Sie diesen Gedanken, wenn Ihr Hund um einen Geschmack bettelte, während Sie Ihre tägliche Schüssel Haferflocken als Teil Ihrer Frühstücksroutine genossen. Wenn Menschen Haferflocken essen können, können Hunde sie auch sicher essen?

Die kurze Antwort lautet Ja , Hunde können Haferflocken essen. Wenn Sie Ihrem Hund Haferflocken servieren, werden Sie seiner Ernährung eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hinzufügen. Sie müssen jedoch darauf achten, wie Sie Haferflocken kochen und wie viel Sie Ihrem Hündchen füttern.

Wie immer müssen Sie Ihren normalen Tierarzt fragen, bevor Sie menschliches Futter mit Ihrem geliebten Hund teilen, einschließlich Haferflocken. Folgendes müssen Sie über Haferflocken und Hunde wissen:

Wie ist Haferflocken gut für Hunde?

Wenn Sie Ihrem Hund Haferflocken hinzufügen, profitieren diese von einer Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. Haferflocken sind eine großartige Quelle für Vitamin B, die sicherstellen kann, dass Ihre Hundemantel bleibt in Top-Zustand.

Haferflocken enthalten auch gute Mengen an Linolsäure, einer Omega-6-Fettsäure, die sich nachweislich positiv auf die Gesundheit der Haut von Hunden auswirkt.

Weitere Vorteile sind die Mengen an Ballaststoffen, die Haferflocken enthalten, die bei Verdauungsproblemen helfen können, sowie das Potenzial für helfen, den Cholesterinspiegel zu senken .

Wie kann ich meinem Hund sicher Haferflocken geben?

"Haferflockenfrühstück

(Bildnachweis: Kesinee Khaikaew / Getty Images)

Bei der Zubereitung von Haferflocken für Ihren Hund ist es wichtig, eine Reihe von Überlegungen zu berücksichtigen. Kochen Sie Haferflocken zunächst immer in Wasser und nicht in Milch , da dies einen Hund mit Milchproblemen verschlimmern könnte.

Stellen Sie zweitens sicher, dass Sie dem Haferflocken während des Kochens nichts anderes hinzufügen. Vermeiden Sie die Versuchung, salzige und süße Beläge hinzuzufügen, die Sie möglicherweise für Ihr eigenes Frühstücks-Haferflocken verwenden.

Lesen Sie auch  Können Hunde Erdnüsse essen? Sind Erdnüsse sicher für Hunde?

Drittens bleiben Sie beim Kochen mit einfachem Hafer. Kommerzielle Haferflockenmarken, insbesondere Instant-Haferflockenpakete, enthalten häufig zusätzliche Süßstoffe und künstliche Aromen, die Ihrem Hund schaden können.

Wenn Sie Haferflocken für Ihren Hund gekocht haben, lassen Sie ihn vor dem Servieren vollständig auf Raumtemperatur abkühlen. Denken Sie auch daran, dass Haferflocken ein gesundes Ergänzungsfutter für die Ernährung Ihres Hundes sein sollten. Servieren Sie daher eine Portion mit angemessener Größe.

Der American Kennel Club empfiehlt, sich an ein Esslöffel gekochtes Haferflocken zu halten für jeweils 20 Pfund des Körpergewichts Ihres Hundes.

Get in Touch

Related Articles