Jack Russell Terrier Welpen: Süße Bilder und Fakten

Jack Russell Terrier Welpen: Süße Bilder und Fakten – PureDogs

Wie Sie auf den Bildern oben sehen können, sind Jack Russell Terrier Welpen sicher süß! Denken Sie darüber nach, einen JRT-Welpen in Ihr Zuhause oder Ihre Familie zu bringen?

Bevor Sie einen Wishbone-Welpen aufnehmen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie und alle in Ihrem Haushalt für das Engagement und die Pflege bereit sind, die sie benötigen.

Diese intelligenten, sehr athletischen Welpen sind sehr bezaubernd, aber es gibt einige Dinge, die Sie über Jack Russell Terrier-Welpen wissen sollten, bevor Sie zu Ihrem örtlichen Tierheim oder zur Rettung gehen, um einen zu adoptieren.

Das Training muss vom ersten Tag an beginnen

(Bildnachweis: Robert D. Barnes / Moment / Getty Images)

Jack Russell Terrier sind so intelligent, dass sie manchmal sogar ihre Menschen überlisten. Sie wurden gezüchtet, um Füchse auszutricksen, also macht es Sinn.

In Kombination mit ihrer hohen Energie und ihrem natürlichen Jagdinstinkt könnte dies zu einem sehr zerstörerischen Welpen führen, wenn sie nicht richtig ausgebildet sind.

Das Training Ihres Jack Russell Terrier funktioniert am besten mit Beständigkeit und positiver Verstärkung. JRT-Enthusiasten weisen auch darauf hin, dass Sie Festigkeit und Autorität vermitteln müssen, und es wird Zeiten geben, in denen Ihr Welpe dies testet.

Das Trainieren Ihres Welpen ist einfacher, wenn er jünger ist. Sie können jedoch einen älteren Jack Russell Terrier trainieren, wenn Sie einen adoptieren, der kein Welpe ist.

Sie können ernsthafte Luft fangen

(Bildnachweis: alexei_tm / iStock / Getty Images Plus

Jack Russell Terrier haben eine enorme Menge an Energie und sportlichen Fähigkeiten. Trotz ihrer geringen Größe können sie bis zu zwei Meter senkrecht springen.

Ihr Welpe wird in jungen Jahren nicht in der Lage sein, solche Höhen zu erreichen, aber wenn er wächst, wächst auch sein Hopfen.

Lesen Sie auch  Pit Bull Welpen: Süße Bilder und Fakten

Diese Fähigkeit ist zwar beeindruckend, kann aber ärgerlich werden, wenn Ihr Hund gerne auf Menschen springt, um sie zu begrüßen. Es kann sich als gefährlich erweisen, wenn sie lernen, über Ihren Hinterhofzaun zu springen.

Aus diesem Grund ist es auch hier so wichtig, Ihren Jack Russell Terrier zu trainieren. Sie werden nicht nur einen gut erzogenen Hund haben, sondern auch einen sicheren.

Sie haben ein bisschen einen Napoleon-Komplex

(Bildnachweis: TatyanaGl / iStock / Getty Images Plus)

Normalerweise können Jack Russell Terrier bis zu 15 Pfund wiegen, aber sie verhalten sich oft so, als würden sie 150 Pfund wiegen. Diese kleine Terrier-Rasse hat tendenziell eine große Persönlichkeit.

Ihr Welpe kann auch dazu neigen, viel Lärm zu machen, sei es bellen, wimmern oder knurren. Manchmal bellt ein JRT sogar seinen Besitzer an, wenn er das Gefühl hat, nicht genug Aufmerksamkeit zu bekommen.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihren Welpen so zu trainieren, dass er nicht bellt, sodass Sie einem übermäßig fröhlichen Hund aus dem Weg gehen können.

Jack Russell Terrier Welpen mögen ihren Raum

(Bildnachweis: Smitt / iStock / Getty Images Plus)

Jack Russell Terrier können wie jede Rasse unglaublich kuschelig und liebevoll zu ihren Menschen sein.

Im Gegensatz zu traditionellen Familienhunden wie dem Golden Retriever und dem Labrador Retriever sind JRTs jedoch möglicherweise nicht gut für Kinder geeignet, die in rauen Häusern leben. Dieser Terrier ist auch etwas aggressiv.

Dies bedeutet nicht, dass Sie keinen Jack Russell Terrier-Welpen und keine Kinder im selben Haus haben können. Was es jedoch bedeutet, ist, dass es wichtig ist, Kindern – und Erwachsenen – zu Hause beizubringen, wie man richtig mit einem Hund spielt.

Gehorsamstraining kann auch dazu beitragen, unerwünschte Aggressionen einzudämmen.

Lesen Sie auch  Französische Bulldogge Welpen: Süße Bilder und Fakten

Sie lieben es zu graben

(Bildnachweis: K_Thalhofer / iStock / Getty Images Plus)

Jack Russell Terrier wurden gezüchtet, um Füchse zu jagen. Der Instinkt, Fuchslöcher auszugraben, liegt in ihrer DNA. Selbst wenn sie Ihnen nicht bei der Jagd helfen, werden sie wahrscheinlich den Drang haben, etwas auszugraben.

Wenn Sie keinen Garten haben, bedeutet dies nicht, dass Sie vor dem Grabungsgen sicher sind. Jack Russell Terrier Welpen graben genauso glücklich durch Ihre schmutzige Wäsche, die Sofakissen oder den Müll.

Wenn Sie einen Garten haben, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich Zäune anzusehen, die sich etwa einen Fuß unter der Erde erstrecken. Dies kann helfen, Ihren Welpen sicher und in Ihrem Garten zu halten.

Eine andere Möglichkeit, den Grabungszwang einzudämmen, besteht darin, Ihren Welpen glücklich und unterhalten zu halten. Das Spielen von geistig und körperlich anregenden Spielen mit Ihrem Welpen kann ihm eine sicherere Art des Spielens geben und er kann sich mit Ihnen verbinden.

Sie sind nicht dasselbe wie Russell Terrier

(Bildnachweis: Takako Chiba / MottoPet / Amana Images / Getty Images Plus)

Viele Menschen können annehmen, dass der Jack Russell Terrier dieselbe Hunderasse ist wie der Russell Terrier. Während sie unglaublich ähnlich aussehen und aus einem überlappenden Genpool stammen, gibt es tatsächlich geringfügige Unterschiede zwischen den beiden Rassen.

Parson Russell Terrier werden auch fälschlicherweise oft als Jack Russell Terrier bezeichnet. Auch sie haben eine gemeinsame Abstammung mit dem JRT und dem Russell Terrier, aber auch hier gibt es subtile Unterschiede.

Sie stammen alle vom selben englischen Züchter des 19. Jahrhunderts, Reverend John „Jack“ Russell. Der Jack Russell Terrier und der Parson Russell Terrier waren die gleichen, bis zwei verschiedene Enthusiastengruppen Ende des 20. Jahrhunderts begannen, sie auf leicht unterschiedliche Weise zu züchten.

Lesen Sie auch  Welpen: Niedliche Bilder, Fakten und was Sie vor der Adoption wissen sollten

Wie unterscheidet man die drei? Das kann schwierig sein.

Kurz gesagt, der Parson Russell Terrier ist eher ästhetisch gezüchtet, während der JRT für seine ursprüngliche Absicht gezüchtet wurde – Sportlichkeit. Und obwohl sie im Allgemeinen alle die gleiche Farbe und Größe haben, sind Russell Terrier in der Regel länger als groß.

Wenn Sie eine dieser Rassen adoptieren, steht Ihnen ein energischer, intelligenter und sportlicher Welpe bevor!

Ihre Mäntel brauchen besondere Pflege

(Bildnachweis: alexei_tm / iStock / Getty Images Plus)

Da Jack Russell Terrier gezüchtet wurden, um in Fuchslöcher zu graben und Erdarbeiten auszuführen, sind ihre Mäntel sehr grob und dicht, um die Haut zu schützen. Leider kann dieser dicke, kurze Mantel zu einer sehr schuppigen Situation führen.

Wenn Sie einen Jack Russell Terrier-Welpen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, sich mit Pelz auf Kleidung und Möbeln zu befassen oder sich in kleinen Bällen in Ecken Ihres Hauses zu versammeln.

Die gute Nachricht ist, dass die Pflege eines Jack Russell Terrier-Mantels nicht zu anstrengend ist. Bei gebrochenen und grob beschichteten JRTs sollten die Schichten zweimal im Jahr abgezogen werden. Dieser Prozess hilft bei der Entfernung abgestorbener Haare und reduziert die Menge an Haarausfall. Es wird am besten von einem Fachmann gemacht.

Glatt beschichtete JRTs sollten wöchentlich gebürstet werden. Regelmäßiges Baden ist ebenfalls erforderlich, insbesondere wenn Ihr Welpe an seinen Wurzeln haftet und beschließt, ein wenig im Hof ​​zu graben – oder in seiner eigenen Grabgrube.

Wenn Sie sich für einen JRT-Welpen entscheiden, denken Sie daran, dass Sie fast jede Rasse in Ihrem örtlichen Tierheim oder bei Ihrer Rettung finden können. Sie können auch auschecken Adoptionsseite von PureDogs Damit können Sie nach adoptierbaren Hunden anhand der Postleitzahl suchen!

Get in Touch

Related Articles