Hunde-ID-Tags: Alles, was Sie über die tragbare Identifikation Ihres Hundes wissen müssen

Die Erkenntnis ist fast genug, um dein Herz zu stoppen: dein Hund fehlt. Jemand hat eine Tür offen gelassen, Ihr Hund hat ein Loch unter den Zaun gegraben, oder der Dachdecker hat vergessen, das Tor zu schließen. Was auch immer der Grund sein mag, es ist kein ungewöhnliches Ereignis.

Sie können sich auf diese beängstigende Möglichkeit vorbereiten, indem Sie ein ID-Tag mit Ihren Kontaktinformationen gravieren lassen. Viele lokale Gesetze verlangen, dass Hunde ID-Tags tragen, daher benötigen Sie möglicherweise eines, um die Anforderungen zu erfüllen.

Sie können Bestellen Sie hier online individuelle Erkennungsmarken für Ihren Hund.

Selbst wenn Ihr Hund einen Mikrochip hat, ist es immer noch eine gute Idee, einen tragbaren Ausweis zu haben. Jemand, der Ihren Hund findet, hat möglicherweise keinen Chip-Leser oder weiß nicht, wohin er Ihren Hund bringen muss, um ihn Ihnen schnell zurückzugeben. Ein Ausweis am Halsband hilft jedem, Sie mit Ihrem Haustier wieder zu vereinen.

Hier finden Sie alles, was Sie über die ID-Tags Ihres Hundes wissen müssen.

Welche Informationen sollten Sie auf den Ausweis Ihres Hundes setzen?

T.er informiert nur das absolut Bedürfnisse Auf dem ID-Tag Ihres Hundes stehen Ihre Telefonnummer und der Name Ihres Hundes.

Darüber hinaus sind die Auswahlmöglichkeiten endlos und können Folgendes umfassen:

  • Ihre vollständige Adresse
  • Ihre Heimatstadt und Ihr Bundesland, aber keine Adresse
  • Eine alternative Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind, z. B. Ihre Handynummer, Arbeitsnummer oder Festnetznummer
  • Alle ungewöhnlichen Bedingungen, unter denen Ihr Hund leidet, wie Blindheit, Taubheit oder andere Behinderungen

Sie können auflisten, was für Ihre Situation sinnvoll ist. Stellen Sie einfach sicher, dass jemand ausreicht, um Sie zu erreichen.

Lesen Sie auch  Hundetraining Leckereien, die perfekt für eine schnelle, positive Verstärkung sind

Es ist eine gute Idee zu Überprüfen Sie die Hundemarke mindestens einmal im Jahr, um sicherzustellen, dass sie noch sicher ist. Überprüfen Sie auch die Lesbarkeit, falls die Gravur so stark abgenutzt ist, dass Sie sie nicht lesen können.

Wo man eine Hundeausweismarke bekommt und wonach man suchen muss

(Bildnachweis: Brot- und Butterproduktionen / Getty Images)

Sie können anpassbare Erkennungsmarken für Hunde in fast jedem Zoofachgeschäft finden oder über Ihre Tierarztpraxen beziehen. In vielen Geschäften gibt es Maschinen, die automatisch Tags erstellen können, nachdem Sie Ihre Informationen eingegeben haben.

Du kannst auch Bestellen Sie benutzerdefinierte Erkennungsmarken online von vielen verschiedenen Websites. Diese Websites enthalten möglicherweise Bewertungen von anderen Haustiereltern. Sie sollten diese überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie ein Tag kaufen, das Ihre Informationen klar anzeigt und lange hält, ohne auseinanderzufallen.

Wenn es darum geht, welche Art von ID-Tag Sie erhalten sollten, haben Sie viele Möglichkeiten. Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Material: Die meisten bestehen aus Edelstahl, Messing, Aluminium oder buntem Kunststoff. Einige sind haltbarer und halten länger als andere.
  • Formen: Sie kommen in Grundformen wie Ovalen und Rechtecken und skurrilen Formen wie Hundegesichtern oder Knochen.
  • Dekorationen: Sie können das Etikett Ihres Babys mit Strasssteinen, Emaille, Halbedelsteinen usw. aufpeppen. Oder holen Sie sich ein Tag mit einem einseitig geprägte Form (Sie könnten einen Teddybär auf einer Seite für Ihren 100-Pfund-Bären haben).
  • Kundenspezifische Kunstwerke: Wenn Sie bereit sind, das zusätzliche Geld auszugeben, können Sie benutzerdefinierte handgravierte Tags oder einzigartige Kunstwerke kaufen.
  • Slide-On-Tag: Diese Tags gleiten über den Kragen und haben keine Anschlüsse, die brechen können.
  • Wiederherstellungsservice für verlorene Haustiere: Einige Unternehmen geben ihre 800-Nummer an, um sie anstelle Ihrer persönlichen Daten auf der Erkennungsmarke Ihres Hundes aufzuführen. Jeder, der Ihren verlorenen Welpen findet, erhält Informationen, wenn er die Nummer anruft, während das Unternehmen Sie bezüglich des Aufenthaltsorts Ihres Haustieres kontaktiert.
Lesen Sie auch  5 Dinge, die Ihnen helfen, Ihr Zuhause nach Spaziergängen mit regnerischen Hunden sauber und trocken zu halten

Tags haben normalerweise eine Größe von ungefähr drei Viertel Zoll bis zwei Zoll Breite. Sie müssen groß genug sein, damit jemand sie lesen kann, aber auch so groß wie Ihr Hund. Yorkies sollten beispielsweise keine 2-Zoll-Tags herumschleppen müssen.

Möglichkeiten zur Ergänzung des ID-Tags Ihres Hundes

Selbst wenn Ihr Hund einen klaren, sicheren Ausweis am Halsband trägt, sollte er dennoch einen Mikrochip haben. Dies ist ein kleines Gerät von der Größe eines Reiskorns, das Ihr Tierarzt unter die Haut Ihres Hundes einführt. Es ist ein kleiner Injektionsvorgang, und Ihr Hund wird wahrscheinlich nie erfahren, dass er dort ist.

Der Mikrochip kann jedem, der über einen Chip-Leser verfügt, z. B. einen Tierarzt oder einen Rettungsdienst, Ihre Informationen zur Verfügung stellen.

Halsbänder können auch mit dem Namen Ihres Hundes und Ihrer Telefonnummer bestickt werden, falls sich das Etikett vom Halsband löst. Es ist einfacher, den größeren Schriftzug an einem Halsband zu lesen als den winzigen Aufdruck auf dem Etikett direkt unter den Zähnen eines nervösen Hundes.

Für eine High-Tech-Option finden Sie GPS-Tracker das können Sie am Halsband Ihres Hundes befestigen. Mit dem GPS können Sie den Standort und die Bewegungen Ihres Hundes von Ihrem Computer oder Mobiltelefon aus verfolgen.

Wenn Ihr Hund verloren geht oder gestohlen wird, können Sie ihn leicht finden – vorausgesetzt, das Halsband befindet sich noch um den Hals!

Was ist Ihre Lieblings-Hundemarke? Hat Ihr Hund einen anderen Ausweis oder einen Mikrochip? Schreiben Sie unten einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um nach Ihrem Hund zu suchen und unseren Inhalt zu unterstützen!

Get in Touch

Related Articles