Hilfe! Mein Hund aß Make-up! Was soll ich machen?

(Bildnachweis: Elizabethsalleebauer / Getty Images)

Für Haustiereltern, die Make-up tragen, kann dies unvermeidlich sein. Unfälle passieren und manchmal fressen unsere Hunde Dinge, die sie nicht essen sollten. Was machst du also, wenn dein Hund dein Make-up frisst?

In den meisten Fällen erhalten Hunde über einen nicht ordnungsgemäß gesicherten Mülleimer Zugang zu Make-up oder Make-up-Artikeln wie Schönheitsmixern und Bürsten. In anderen Fällen sind sie möglicherweise klug genug, um zu erreichen, wo Sie Ihr Make-up aufbewahren.

Wie auch immer Ihr Hund es in den Griff bekommen hat, Tatsache ist, dass Ihr Haustier jetzt möglicherweise etwas Gefährliches verschluckt hat. Was ist die beste Vorgehensweise für eine solche Veranstaltung?

Zunächst einmal, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Haustier in Gefahr ist, immer Nehmen Sie sie mit zu einem professionellen Tierarzt. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Ihr Hund Make-up verschluckt hat.

Bestimmen Sie, welche Art von Make-up sie gegessen haben

(Bildnachweis: Getty Images / Mordolff)

Versuchen Sie nach Möglichkeit herauszufinden, was Ihr Hund gefressen hat. Zu wissen, dass dies der Unterschied zwischen einem Notfall-Tierarztbesuch und einem regelmäßigen Tierarztbesuch sein kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Kosmetika nicht giftig sind.

Wenn Ihr Haustier keine unentgeltliche Menge aufgenommen hat, müssen Sie es wahrscheinlich nur im Auge behalten, um sicherzustellen, dass es nicht ernsthaft reagiert. Einige Produkte, wie z. B. Beauty Blender, können jedoch gefährlicher sein.

Erst kürzlich hat mein eigener Hund, Chance, ohne mein Wissen einen vollständig gefressen. Zum Glück gelang es ihm, es zu werfen. Dies ist jedoch bei anderen Hunden möglicherweise nicht der Fall.

Lesen Sie auch  Aktinomykose bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Beauty Blender oder Make-up-Schwämme können den Magen-Darm-Trakt verstopfen und Ihrem Hund große gesundheitliche Probleme bereiten, selbst wenn sie in Stücken verschluckt werden.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Haustier eines gegessen hat, achten Sie darauf, wie oft es kackt. Überprüfen Sie ihren Stuhl, um festzustellen, ob Sie Spuren des Schwamms finden können. Wenn sie Probleme haben, ihr Essen weiterzugeben oder es gar nicht weiterzugeben, ist es definitiv Zeit für einen Tierarztbesuch.

Die Gefahren von Make-up-Tools mit Haustieren

(Bildnachweis: Getty Images / fotodrobik)

Wenn Ihr Haustier kein Make-up aufgenommen hat, sondern stattdessen ein Make-up-Tool gegessen hat, ist dies ein größeres Problem.

Stellen Sie wie beim Mixer sicher, dass Sie Ihr Haustier sofort in eine Klinik bringen, wenn Sie den Verdacht haben, dass es eines der folgenden Dinge gegessen hat:

  • Mascara klebt
  • Pinsel
  • Eyeliner-Stifte
  • Make-up-Stifte
  • Lippenstiftröhrchen (nicht unbedingt der Lippenstift selbst)
  • Alle Kunststoffapplikatoren oder -behälter

Diese können die inneren Organe Ihres Haustieres ernsthaft schädigen. Auch hier geht es nicht so sehr um die Konzentration des Make-ups auf diesen Gegenständen, sondern um den Schaden, den sie verursachen können.

Pinsel mit Holzgriffen oder Eyeliner-Stiften können splittern, wenn Ihr Hund sie kaut und verschluckt. Der Kunststoff in Mascara-Sticks kann das Gleiche tun.

Es ist wichtig zu beachten, dass es in einem normalen Badezimmer viele Dinge gibt, die Haustieren und sogar kleinen Kindern schaden können. Die Risiken sind nicht auf die in diesem Artikel behandelten Punkte beschränkt.

Halten Sie immer eine Notrufnummer bereit, wenn im Haushalt Vergiftungsgefahr besteht. Die Telefonnummer des ASPCA Animal Poison Control Center lautet (888) 426-4435. Möglicherweise wird Ihnen der Anruf in Rechnung gestellt, aber es lohnt sich, wenn das Leben Ihres Hundes auf dem Spiel steht. Sie können auch Ihren Notarzt anrufen.

Lesen Sie auch  Collie Eye Anomalie bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Get in Touch

Related Articles