Frühlingsschuppen: Was tun, wenn Ihr Hund seinen Wintermantel verliert?

(Bildnachweis: Getty Images)

Eine Sache, auf die Hundebesitzer in jedem Frühling zählen können, ist ein Haus mit Hundehaaren.

Wenn Ihr Welpe seinen dickeren Wintermantel gegen sein Sommerfell eintauscht, werden Sie feststellen, dass Haarsträhnen durch das Haus treiben, Ihre Möbel die Farbe eines Hundes annehmen und Ihre Kleidung immer mehr wie ein Chewbacca-Kostüm aussieht.

Es gibt einen Grund, warum Ihr Hund zu dieser Jahreszeit mehr vergießt und er gesund ist. Während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, es zu stoppen, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um mit dem Chaos im Frühjahr umzugehen.

Warum Ihr Hund im Frühling mehr vergießt

(Bildnachweis: Getty Images)

Hunde haben einen natürlichen Tagesrhythmus, der ihrem Körper sagt, wann es Zeit ist, das dicke Fell zu verlieren und mit dem Wachstum des Sommermantels zu beginnen.

Es ist nicht nur eine Reaktion auf Temperaturunterschiede in den Jahreszeiten, sondern auch die Menge an Tageslicht in den Frühlings- und Sommermonaten, die das Verschütten auslöst. Die meisten Hunde schuppen das ganze Jahr über, aber das fällt besonders im Frühling auf.

Während dieser Zeit sehen Sie möglicherweise einige dünne Flecken oder ein unebenes Fell, wenn das neue hereinkommt. Dies ist ein normaler und natürlicher Vorgang und wird manchmal als „Blasen des Fells“ bezeichnet.

Wie viel Schuppen ist zu viel?

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie sich Sorgen über übermäßiges Verschütten machen oder glauben, dass etwas nicht stimmt, gibt es einige Anzeichen, auf die Sie achten können.

Wenn das Schuppen viel größer oder viel geringer ist als in den Vorjahren, bemerken Sie kahle Stellen im Fell Ihres Hundes, sehen offene Wunden oder Hautreizungen oder Sie bemerken ein Lecken oder Kratzen. Möglicherweise müssen einige medizinische Probleme behoben werden.

Das Übermaß oder der Mangel an Schuppen kann unter anderem durch schlechte Ernährung, Parasiten, Infektionen, Allergien, Reaktion auf Medikamente, Sonnenbrand, Kontakt mit gefährlichen Substanzen, Immunerkrankungen, Krebs oder Probleme mit Leber, Nieren, Schilddrüse oder Nebenniere verursacht werden Dinge.

All dies kann von Ihrem Tierarzt überprüft werden. Vereinbaren Sie daher einen Termin, wenn Sie ungewöhnliche Schuppenmuster feststellen.

Können Sie das Verschütten stoppen??

(Bildnachweis: Getty Images)

Vielleicht möchten Sie wissen, wie Sie verhindern können, dass Ihr Hund vergießt. Aber du kannst die Natur nicht bekämpfen.

Lesen Sie auch  Ein Brief an mich selbst für jene Tage, an denen ich das Gefühl habe, als Hundeltern zu versagen

Ihr Hund wird vergießen und Sie sollten es nicht aufhalten wollen. Es ist ein gesunder Prozess. Ihr Hund muss vergießen.

Die gute Nachricht ist, dass es einige Möglichkeiten gibt, die Menge an Haaren zu reduzieren, die zu dieser Jahreszeit in Ihrem Haus herumschwimmen, und es gibt einige Möglichkeiten, den Prozess zu beschleunigen, damit das überschüssige Fell schneller entsorgt werden kann.

Lesen Sie die restlichen Tipps unten, um Ihr Zuhause während des Frühlingshauses so unordentlich wie möglich zu halten.

Pinsel, Pinsel und Pinsel

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn es um das Verschütten geht, ist die Zucht wichtig. Doppelt beschichtete Hunde haben ein natürliches Außenhaar, das eine dichtere, wollähnliche Unterwolle bedeckt, und sie vergießen am meisten.

Es ist besonders wichtig, diese Hunde zu bürsten, da sich überschüssiges Fell im Untermantel verfangen und Knoten und Matten bilden kann. Diese führen zu Haarklumpen, die an der Haut reiben und Schürfwunden, Infektionen oder heiße Stellen verursachen können.

(Bildnachweis: Getty Images)

Unabhängig davon, welche Art von Fell Ihr Hund hat, ist das Bürsten immer noch wichtig. Es hilft, das Fell und die Haut in guter Form zu halten. Das Bürsten hilft Ihrem Hund nicht nur, gesund zu bleiben, indem gefährliche Matten und Knoten entfernt werden, sondern fängt auch viele Haare ein, die sich in Ihrem Zuhause ausbreiten würden.

Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung sauber zu halten, und die meisten Hunde genießen die zusätzliche Aufmerksamkeit. Betrachten Sie es als eine Bindungserfahrung ebenso wie als eine Anstrengung, Krieg gegen Furballs zu führen.

Vor diesem Hintergrund sollte Ihr nächster Schritt darin bestehen, einen geeigneten Pinsel für die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes auszuwählen.

Wählen Sie die richtige Art von Pinsel

(Bildnachweis: Getty Images)

Sie müssen die richtigen Werkzeuge für Ihren Hund verwenden.

Langhaarige Hunde können von einem Schuppen oder Kamm profitieren. Dies hilft, die dichte Grundierung zu entfernen, ohne einen großen Einfluss auf die Außenbeschichtung zu haben.

Das Abwerfen von Rechen ist lang und steif und ermöglicht es Ihnen, sich der Haut Ihres Hundes zu nähern. Sie möchten, dass eine mit zwei Zahnreihen am effektivsten ist.

Hier ist ein hoch bewerteter Schuppenrechen, der auf Chewy erhältlich ist.

Lesen Sie auch  8 traurige, aber großartige Hundefilme, die Sie zum hässlichen Weinen bringen

(Bildnachweis: Getty Images)

Kurzhaarige Hunde profitieren von einer steifen Borstenbürste, gefolgt von einer glatteren Bürste, um überschüssiges Haar zu entfernen.

Die Borstenbürste löst das Fell und die glattere Bürste sammelt es vom Fell.

Sie finden eine hoch bewertete Borstenbürste auf Chewy hier und ein toller Slicker Pinsel hier.

(Bildnachweis: Getty Images)

Einige Leute haben Enthaarungswerkzeuge verwendet, um Haare mit unterschiedlichem Erfolg zu entfernen.

Einige wirken als Staubsauger und nehmen das überschüssige Haar auf. Diese Werkzeuge sind im Allgemeinen nicht effektiver als Bürsten und können erheblich mehr kosten. Es kommt wirklich auf die persönlichen Vorlieben an.

Auf Chewy finden Sie hier ein Vakuum-Entkupplungswerkzeug.

Sie können es nicht aufhalten, aber Sie können es beschleunigen

(Bildnachweis: Getty Images)

Einige Hundebesitzer schwören auf Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3- und 6-Fettsäuren in der Ernährung ihrer Welpen. Diese verhindern nicht das Abwerfen, aber sie können es reibungsloser machen, indem sie das Fell gesund halten.

Ein gesundes Fell bedeutet weniger Matten und Knoten, und das Haar kommt mit einem guten Bürsten leichter heraus.

Auf Chewy finden Sie hier hoch bewertete Omega-3-Kauartikel für Ihren Hund.

(Bildnachweis: Getty Images)

Shampoos und Conditioner, die speziell zur Unterstützung des Schuppenprozesses entwickelt wurden, können auch die Gesundheit des Fell Ihres Hundes verbessern und dazu beitragen, dass sich das Fell durch Bürsten leichter löst.

Auch diese Produkte hören nicht auf zu vergießen, und Sie sollten nicht verhindern wollen, dass Ihr Hund vergießt, da dies für die Gesundheit Ihres Hundes wichtig ist.

Ein hoch bewertetes Shampoo auf Chewy finden Sie hier.

Ein warmes Bad hilft, aber gehen Sie nicht über Bord

(Bildnachweis: Getty Images)

Apropos Shampoos und Conditioner: Ein warmes Bad mit diesen Produkten kann dazu beitragen, das Schuppen zu beschleunigen und überschüssiges Haar zu entfernen, sodass Sie es ausbürsten können, bevor es sich überall ausbreitet.

Baden Sie Ihren Hund jedoch nicht übermäßig, da dies zu Hautreizungen oder einem trockenen, spröden Fell führen kann. Um maximale Wirksamkeit zu erzielen, bürsten Sie Ihren Hund vor dem Bad, um alle toten Haare auf seinem Fell zu entfernen, und bürsten Sie ihn dann auch nach dem Bad trocken.

Überprüfen Sie die Ohren und Augen, um festzustellen, ob sich dort streunende Haare verfangen haben, und entfernen Sie sie.

Lesen Sie auch  15 Dinge, die jeder neue Welpenelternteil haben muss

Auf Chewy finden Sie hier einen hoch bewerteten Conditioner für Ihren Hund.

Fusselrollen sind deine Freunde

(Bildnachweis: Getty Images)

In dieser Jahreszeit ist es besonders wichtig, eine Armee von Flusenwalzen zur Verfügung zu haben. Dies wird Ihnen helfen, das Haus zu verlassen, ohne so auszusehen, als hätten Sie einen Werwolf umarmt.

Halten Sie ein paar an der Tür und haben Sie ein Paar im Badezimmer, damit die Gäste das Fell entsorgen können, das sich bei ihrem Besuch auf ihnen angesammelt hat. Fusselrollen ersparen Ihnen Verlegenheit, wenn Sie das Haus verlassen, und Ihre Freunde und Kollegen, die Allergien haben, werden es Ihnen danken, wenn Sie nicht niesen.

Flusenwalzen finden Sie bei Amazon hier.

Bleiben Sie mit der Hausputzaktion auf dem Laufenden

(Bildnachweis: Getty Images)

Selbst wenn Sie fleißig bürsten und das Fell Ihres Hundes gesund halten, wird wahrscheinlich immer noch Fell fliegen.

Der Betrieb eines Luftfilters kann hilfreich sein. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie Ihre Filter regelmäßig austauschen, insbesondere zu dieser Jahreszeit.

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn es um die Reinigung von Teppichen geht, möchten Sie vielleicht einen Staubsauger verwenden, aber viele Hundebesitzer hatten Glück, einen Gummibesen mit Rakelborsten zu verwenden.

Dies hilft, alle Haare zu einem Ball zusammenzuklumpen und scheint besser zu funktionieren, als nur alleine zu saugen.

Einen guten Gummibesen auf Chewy finden Sie hier.

Einige Leute haben auch versucht, ihre Schuhe mit Gummisohlen zu verwenden, um Haare zusammenzuklumpen, und sie sogar auf ihre Hände gelegt, um dies zu tun. Bei Fliesen- oder Holzböden funktioniert feuchtes Wischen einwandfrei.

Decken und Möbelbezüge

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Ihr Hund einen Lieblingsplatz auf den Möbeln hat, ist eine leicht waschbare Decke oder ein Möbelbezug ein Muss.

Platzieren Sie es dort, wo Ihr Hund sich gerne ausruht, und Sie können Ihre Möbel zumindest teilweise vor dem Haarsturm schützen. Alles, was leicht in die Wäsche geworfen oder zum Schütteln nach draußen gebracht werden kann, funktioniert einwandfrei.

Wenn Ihr Hund von Zeit zu Zeit gerne mit Ihnen ins Bett geht, sollten Sie einen Bettbezug kaufen, den Sie zum Waschen abnehmen können.

Eine hoch bewertete Möbelhülle auf Chewy finden Sie hier.

Get in Touch

Related Articles