Du wurdest also aus der Hundetagesstätte geworfen: Wie geht es weiter?

Doggy Daycare kann ein wichtiger Bestandteil der Sozialisation eines Hundes sein und Übung. Es kann auch sehr praktisch für Haustiereltern sein, die im Urlaub oder bei der Arbeit an Bord ihrer Hunde gehen möchten, und eine echte Notwendigkeit für diejenigen, die keinen Garten haben.

Aber nicht alle Hunde sind in der Kindertagesstätte gut aufgehoben, und sie werden möglicherweise gebeten, zu gehen. Es passiert. Verschiedene Hunde genießen unterschiedliche Spielformen, und einige können als zu enthusiastisch für die Kindertagesstätte angesehen werden.

Was machen Sie also, wenn Ihr Hund „den Stiefel“ aus der Hundetagesstätte bekommt?

Was sollte man tun?

Nehmen Sie die folgenden Tipps als Ausgangspunkt. Wenn eines nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einem anderen, das den Bedürfnissen Ihres Aussteigers in der Kindertagesstätte entspricht.

  • Keine Panik. Wenn sich Ihr Hund ansonsten gut verhält, gut zu Ihrer Familie und anderen Hunden passt und in der Kindertagesstätte einfach nicht gut abschneidet, ist an Ihrem Hund nichts auszusetzen. Einige Hunde mögen keine Kindertagesstätten.
  • Suchen Sie nach einer anderen Kindertagesstätte. Nur weil diese Kindertagesstätte nicht passt, heißt das nicht, dass es keine funktionierende Kindertagesstätte gibt. Unterschiedliche Rassen und Temperamente genießen unterschiedliche Spielformen.
  • Probieren Sie einen Hundepark aus. Einige Hunde müssen nur 20 oder 30 Minuten herumlaufen und spielen. Danach werden sie müde und können mürrisch werden. Mehrere Stunden in einer Kindertagesstätte zu sein, könnte für sie einfach zu viel sein. Ein kurzer Ausflug in den Hundepark mit ihrem Lieblingsmenschen kann die Interaktion sein, die sie brauchen.
  • Planen Sie einen Hundespieltermin. Haben Sie einen Freund mit einem Welpen ähnlicher Größe oder mit zwei Temperamenten? Richten Sie ein Spieldatum im Hinterhof ein. Ihre Hunde bekommen Bewegung und Geselligkeit, während Sie beim Kaffee aufholen können.
  • Versuchen Sie es mit einem Hundewanderer oder -sitter . Viele Hunde bevorzugen den Komfort und die Privatsphäre des Faulenzen in ihrem eigenen Zuhause. Wenn Sie für den Tag unterwegs sind, braucht Ihr Welpe möglicherweise einfach jemanden, der vorbeikommt und ihm einen Spaziergang macht, um sich um das Geschäft zu kümmern und sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, bevor er wieder auf seinem Lieblingsteppich döst.
  • Mach weiter. Vielleicht mag dein Hund keine Kindertagesstätte, und du kannst nichts tun, um das zu ändern. Robin Bennett , ein renommierter Hundetrainer, sagt: „Viel zu oft versuchen wir, unsere Haustiere in Umgebungen zu zwingen, die sie möglicherweise nicht mögen. Und wenn wir das tun, leidet der Hund. “ Nicht jeder Hund spielt gerne an der Leine.
Lesen Sie auch  Doggy Daycare, Dog Walker oder Pet Sitter: Welches ist das Beste?

Hunde sind Individuen

"Diese

(Bildnachweis: Ji-fang Zhang / Getty Images)

Hunde haben ihre eigenen Persönlichkeiten und Bedürfnisse. Wenn Ihr Hund Probleme mit der Kindertagesstätte hat, kann dies ein Rückschlag sein, aber es muss kein großes Problem sein. Stellen Sie sich das als Gelegenheit vor, Ihren Hund besser kennenzulernen und eine passendere Situation für ihn zu finden.

Zum Beispiel habe ich eine Bulldogge. Sie kann sich übermäßig auf einen Hund konzentrieren und bekommt nicht den Hinweis, dass ein anderer Hund nicht mit ihr spielen möchte. Es kommt nicht immer gut an. Immerhin werden sie „Mobber“ genannt.

Als eine Kindertagesstätte nicht mit ihr umgehen konnte, war ich verärgert und dachte, es sei das Ende der Kindertagesstätte für meinen Welpen. Ein paar Tage später fand ich eine neue Kindertagesstätte, die die Bedürfnisse der Bulldoggen verstand – sie hatten elf, die sie regelmäßig besuchten. Sie waren auch ein paar Meilen näher und ein paar Dollar billiger.

Das Beste von allem, mein Welpe hat es dort geliebt. Vielleicht hat es also zum Besten geklappt.

Übrigens, als ich einer Freundin von unserem Ausschluss aus der Kindertagesstätte erzählte, schlug sie vor, unsere Hunde zusammen spielen zu lassen und zu sehen, wie es weitergehen würde. Ihr Pittie-Welpe mit endloser Energie passt hervorragend zu meiner Bulldogge, die gerne ringt. Jetzt haben wir mehrmals pro Woche eine eigene Hundepark-Kindertagesstätte. Das ist ein sehr glückliches Ende!

Get in Touch

Related Articles