Bleibt Poop am Fell Ihres Hundes? Hier sind ein paar Möglichkeiten, um es zu stoppen

(Bildnachweis: Getty Images)

Inzwischen sind Sie wahrscheinlich sehr daran gewöhnt, mit Dingen umzugehen, die andere Leute für höflich oder unangemessen für höfliche Gespräche halten, aber als Hundeliebhaber ist es für Sie überhaupt keine Phase, über Kacke zu sprechen. Es ist ein wichtiges Thema, und deshalb müssen wir es ansprechen.

Poop kann Ihnen viel über die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes erzählen, und das sollte Ihnen mehr bedeuten, als sich an angenehme Diskussionsthemen zu halten. Apropos „Festhalten“ an Dingen: Wenn Kacke am Fell Ihres Hundes klebt, kann dies weit mehr als ein stinkendes Ärgernis sein.

Im Fell eingeschlossener Kot kann zu Verdauungsproblemen, Parasiten, Infektionen und vielem mehr führen. Es gibt sogar einen Begriff für den Zustand, dass Kot im Fell von Hunden um die Anus-Pseudokoprostase verfilzt wird.

Wenn der Zustand nicht behoben wird, können Hunde unter einer vollständigen Verstopfung des Rektums leiden, und das kann ein großes Problem sein. Ja, wir müssen darüber sprechen, da dies für die Gesundheit Ihres Hundes wichtig ist, insbesondere wenn Sie zu den Hundeltern gehören, die ihren Hund nach jeder Töpfchenpause ständig abwischen.

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie verhindern können, dass Kot am Fell Ihres Hundes haftet.

1. Schneiden Sie die Haare dort zurück

(Bildnachweis: Getty Images)

Eine der häufigsten Lösungen für das Poopy-Pelz-Problem ist das Üben guter Pflegegewohnheiten. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die Hunde mit langem Fell haben. Wenn die Haare um den Anus Ihres Hundes zu lang werden, können Fäkalien leichter eingefangen werden.

Wenn Sie sich nicht damit befassen, kann das Fell anfangen, sich zu mattieren und noch mehr Kot und Bakterien zu sammeln. Schließlich können auch Parasiten und Schädlinge auftreten. Wenn Sie das Fell immer geschnitten halten, kann dies einen großen Beitrag dazu leisten, dies zu verhindern.

Lesen Sie auch  Einnahme von Dibutylphthalat (Glühstift) bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Wenn es Ihrem Hund etwas unangenehm ist, wenn Sie in der Nähe des Derriere eine Haarschneidemaschine tragen – ehrlich gesagt, wer wäre das nicht? -, möchten Sie vielleicht versuchen, die Pflege zu einer positiveren Erfahrung zu machen.

Versorge deinen Welpen mit Belohnungen wie Leckereien und Haustieren. Sprechen Sie beruhigend und beruhigend, während Sie sich pflegen. Machen Sie anschließend einen Spaziergang oder einen Ausflug in den Hundepark.

Je mehr positive Assoziationen Sie mit der Pflegezeit herstellen können, desto einfacher wird es beim nächsten Mal.

Sie sollten versuchen, die Haare in der Nähe des Anus kurz zu halten. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Kacke nicht im langen Fell der Hinterbeine hängen bleibt. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise auch diesen Bereich pflegen.

2. Sofort aufräumen

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie sehen, dass die Kacke am Fell Ihres Hundes haftet, ist es wichtig, dass Sie es sofort reinigen.

Wenn Kacke im Fell stecken bleibt, entsteht ein klebriges, verfilztes Durcheinander, das dazu führen kann, dass noch mehr Kot stecken bleibt und das Problem schnell außer Kontrolle gerät. Halten Sie einige feuchte Tücher bereit und reinigen Sie sie gründlich, um zu verhindern, dass sich mehr Kot ansammelt.

Wenn die Kacke an anderer Stelle im Fell Ihres Hundes steckt, z. B. um die Pfoten oder das Gesicht, bedeutet dies außerdem, dass Ihr Hund in den Kot tritt oder rollt.

Die beste Lösung ist, ihre Umgebung aufzuräumen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihren Spielbereich regelmäßig schöpfen. Ihr Welpe sollte niemals in einem Bereich spielen müssen, in dem gefährliche Abfälle vorhanden sind, die ihn krank machen könnten.

Lesen Sie auch  Hydroxyzin für Hunde: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen

3. Ändern Sie die Ernährung Ihres Hundes

Fäkalien können sich leichter im Fell verfangen, wenn der Stuhl zu weich, locker oder flüssig ist. Wenn Sie feststellen, dass der Kot Ihres Hundes nicht so fest ist, wie er sein sollte, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Hund nicht genügend Ballaststoffe in seiner Ernährung erhält.

Es ist auch möglich, dass Ihr Hund leichter verdauliches Futter benötigt. Viele Hunde haben individuelle Ernährungsbedürfnisse, ähnlich wie Menschen.

Erforschen Sie, woraus die Ernährung Ihres Hundes bestehen sollte. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt oder Ernährungsberater über die Neuformulierung der Ernährung Ihres Hundes, um dessen Bedürfnisse zu erfüllen.

4. Suchen Sie nach Infektionen, Parasiten und Erkrankungen

(Bildnachweis: Getty Images)

Verschiedene Erkrankungen können dazu führen, dass der Stuhl locker und weich wird, insbesondere Erkrankungen, die häufigen Durchfall verursachen. Darmwürmer, Infektionen des Verdauungssystems und Erkrankungen wie entzündliche Darmerkrankungen können dazu führen, dass Poop ungewöhnlich wässrig oder locker erscheint.

Inkontinenz kann auch dazu führen, dass sich Fäkalien in der Nähe des Anus ansammeln. Machen Sie einen Ausflug zu Ihrem Tierarzt. Ihr Tierarzt fordert Sie möglicherweise auf, eine Stuhlprobe zum Testen zu entnehmen.

Sie sollten in der Lage sein, herauszufinden, was falsch ist, und eine Behandlungsmethode empfehlen, wenn das Problem eine Krankheit anstelle eines Diät- oder Pflegebedarfs ist.

5. Umgang mit körperlichen Anomalien oder Verletzungen

Einige Hunde sind nur anders gebaut. Als ich ein Hundewanderer war, habe ich mich um eine französische Bulldogge mit ungewöhnlichem Körperbau gekümmert. Es war wahrscheinlich, dass dieser Hund aus einer Situation im Hinterhofzüchter oder in der Welpenmühle gerettet wurde, da unter diesen Umständen häufig Missbildungen auftreten.

Lesen Sie auch  Wie viel Benadryl kann ich meinem Hund geben?

Der Frenchie hatte eine leichte Deformität im Beckenbereich, die dazu führte, dass der Bereich unter dem Anus ein wenig hervorstand, was dazu führte, dass die Kacke nach jedem Stuhlgang dort stecken blieb.

Wenn Ihr Hund körperliche Anomalien oder Verletzungen hat, kann dies zu dem Problem führen, dass die Kacke am Fell haftet. Bitten Sie Ihren Tierarzt, nach diesen Problemen zu suchen, wenn alles andere fehlschlägt. Sie können möglicherweise eine chirurgische Lösung oder andere Ideen für die Behandlung bereitstellen.

Wenn das Problem nicht behoben werden kann, kann Ihnen Ihr Tierarzt Ratschläge geben, wie Sie den Bereich ohne medizinische Intervention so sauber wie möglich halten können.

Get in Touch

Related Articles