Beagle Welpen: Süße Bilder und Fakten

""/""/ Beagle Welpen: Süße Bilder und Fakten – DogTime ""/

Beagles sind eine der beliebtesten Hunderassen in Amerika und werden für ihre neugierigen, herzlichen Persönlichkeiten verehrt. Beagle-Welpen sorgen auch mit ihrem niedlichen Aussehen für Aufsehen!

Diese Hunde haben ihren Weg in den kulturellen Zeitgeist gefunden und treten als Kampfpilot namens Snoopy in den Comics Peanuts sowie in unzähligen Büchern und Filmen auf. Wer sonst hat beim Lesen von Shiloh wie ein Baby gebrüllt?

Denken Sie darüber nach, einen dieser süßen Scenthound-Welpen zu Ihnen nach Hause zu bringen? Hier sind einige Dinge zu erwarten, wenn einen Beagle-Welpen adoptiert .

1. Sie sind die Art von Welpen, die gerne herumlaufen

"Beagle

(Bildnachweis: Getty Images)

Der Beagle ist eine alte Rasse. Sie gibt es seit über 1.000 Jahren als Fuchsjagdbegleiter für Menschen. Einige sagen sogar, dass der Beginn der Beagle-Rasse auf Griechenland im 5. Jahrhundert zurückgeht!

Aufgrund dieser langen Tradition der ​​Geruchsverfolgung und der Jagd wird Ihr Beagle-Welpe unglaublich neugierig auf seine Umgebung sein. Für die Neugier eines Beagles ist nichts verboten, auch nicht etwas auf der anderen Seite Ihres Zauns.

Beagles sind dafür bekannt, buchstäblich herumzuwühlen, um herauszufinden, was ihre Nasen verrückt macht. Spielen Sie einige duftbasierte Spiele , um sie zu beschäftigen und nicht in Ihrer schmutzigen Wäsche herumzuwühlen .

2. Gewachsene Beagles waren früher kleiner als Ihr Beagle-Welpe

"winziger

(Bildnachweis: Getty Images)

Ihr Beagle-Welpe wird geradezu entzückend sein. Mit ihren Schlappohren, der schönen Farbe und dem aufregenden Schwanz mit der weißen Spitze wird Ihr Welpe schließlich auf gesunde 20 bis 25 Pfund anwachsen.

Als die Rasse zum ersten Mal da war, waren erwachsene Beagles so klein, dass sie buchstäblich in Ihre Tasche passen und in einer Höhe von acht bis neun Zoll messen konnten. Im Laufe der Zeit wurden diese Taschenbeagles mit größeren Jagdhunden gezüchtet, was den entzückenden – und viel haltbareren – Beagle, den wir heute kennen, zu etwas Besonderem macht.

Lesen Sie auch  Dalmatinische Welpen: Süße Bilder und Fakten

3. „Beagle“ übersetzt grob in „Loudmouth“

"junger

(Bildnachweis: Getty Images)

Das Wort „Beagle“ kann von dem mittelfranzösischen Wort „beegueule“ stammen, was „klaffende Kehle, laute Person, Jammern“ bedeutet . ” Das ist ein genauer Name, um diesen mundgerechten Welpen zu geben.

Ihr Beagle-Welpe kann bei jeder Gelegenheit jammern, heulen und jammern. Dies ist zwar entzückend, wenn sie acht bis zehn Wochen alt sind, aber es ist eine Gewohnheit, die bestehen bleibt, wenn Sie sie nicht proaktiv trainieren .

4. Ihr Welpe könnte sich den Reihen vieler berühmter Beagles anschließen

"Beagle

(Bildnachweis: Getty Images)

Es gibt viele weltberühmte Beagles da draußen, und Ihr Welpe könnte der nächste Star sein, der sich ihnen anschließt! Zumindest, wenn Sie Barry Manilows Führung folgen.

Der Sänger adoptierte berühmt einen Beagle, den er in den 70er Jahren Bagel nannte. Er liebte diesen Beagle so sehr, dass er ihn auf die Rückseite seines 1975er Albums Tryin ’To Get The Feeling setzte.

Sie sind vielleicht kein berühmter 70er-Jahre-Softrock-Star mit einer Vegas-Show, aber Sie können Ihrem Beagle-Welpen ein eigenes Instagram geben und ihn zum Star machen. Ihr Hündchen würde in die Reihen von anderen berühmten Beagles wie Snoopy, President, aufgenommen Johnsons Beagles, Garfields Kumpel Odie und Gromit von Wallace und Gromit .

5. Ihr Beagle-Welpe hält Sie in Form

"Beagle

(Bildnachweis: Getty Images)

Beagles sind sehr aktive, neugierige Welpen. Schon in jungen Jahren sind sie bereit, die Welt alleine zu erobern.

Ihr Welpe wird wahrscheinlich die schwierigsten Wege gehen, von den schlammigsten Pfeilern in den See springen und spielen wollen, wann immer er die Chance dazu hat.

Lesen Sie auch  Rottweiler Welpen: Süße Bilder und Fakten

Aufgrund ihres Bedarfs an viel Bewegung können viele Beagle-Welpen ein wenig pummelig werden, wenn sie bleiben den ganzen Tag zu Hause sitzen. Darüber hinaus können Beagles destruktiv werden, wenn sie zu lange allein zu Hause bleiben – sie werden gelangweilt! Wenn Sie überlegen, ob Sie einen Beagle-Welpen in Ihr Leben bringen möchten oder nicht, sollten Sie überlegen, wie aktiv Ihr Lebensstil ist.

Denken Sie auch daran, dass Sie jede Hunderasse, die Sie suchen, in Ihrem örtlichen Tierheim oder bei rassenspezifischen Rettungsgruppen finden können. Das Beagle Freedom Project hat viele wundervolle Beagles, die sich freuen würden, Sie kennenzulernen! Sie können auch die Adoptionsseite von DogTime besuchen, auf der Sie nach adoptierbaren Hunden nach Rasse und Postleitzahl suchen können.

Get in Touch

Related Articles