Ataxie (Gleichgewichtsverlust) bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Ataxie bei Hunden bezieht sich auf einen Koordinationsverlust oder einen unausgeglichenen Gang aufgrund einer sensorischen Dysfunktion. Je nachdem, welcher Körperteil betroffen ist, können Hunde an einer der drei Arten von Ataxie leiden : Propriozeption, vestibuläres Syndrom und Kleinhirn.

Die offensichtlichsten Anzeichen aller Formen der Erkrankung sind unkoordinierte Bewegungen und Gleichgewichtsverlust; Diese Symptome können jedoch bei verschiedenen Hunden in ihrer Intensität variieren. Einige Symptome wie Zittern und seltsame Körperhaltung können ebenfalls Anzeichen sein. Es kann so aussehen, als wäre Ihr Hund betrunken.

Wenn bei Ihrem Hund Symptome auftreten, müssen Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren , um die Ursache zu ermitteln und einen Behandlungsplan zu erstellen. Hier ist, was Sie über die Symptome, Ursachen und Behandlungen für die verschiedenen Arten von Ataxie bei Hunden wissen sollten.

Symptome der Ataxie bei Hunden

"Weimaraner

(Bildnachweis: Getty Images)

Die Symptome einer Ataxie können bei einigen Hunden, die an dieser Krankheit leiden, sichtbarer sein als bei anderen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr Hund das Gleichgewicht oder die Koordination verliert oder merkwürdige Bewegungen bemerken, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt aufsuchen.

Hier sind einige andere Symptome, die ebenfalls auftreten können:

  • Schwäche in einem oder mehreren Gliedmaßen
  • Kopfneigung
  • Taubheit oder Hörverlust
  • Schwindel
  • Stolpern oder schwanken
  • Schläfrigkeit
  • Zittern
  • Anormales Verhalten
  • Seltsame Augenbewegungen
  • Übelkeit durch Gleichgewichtsstörung
  • Appetitverlust

Ursachen der Ataxie bei Hunden

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Die Ursachen für Ataxie bei Hunden variieren je nach Typ.

Propriozeption wird durch Kompression des Rückenmarks verursacht und erschwert es dem Gehirn eines Hundes, sich bewusst zu bleiben, wo sich die Gliedmaßen befinden. Die Kompression des Rückenmarks kann folgende Folgen haben:

  • Trauma oder Verletzung
  • Degeneration des Rückenmarksgewebes
  • Blutgerinnsel
  • Tumoren
  • Infektion der Wirbelsäule
  • Entzündung der Wirbelsäule
  • Wirbelsäulenanomalien
  • Zysten
  • Verengung des Wirbelkanals
  • Instabilität in der Wirbelsäule
Lesen Sie auch  Ist Ihr Hund übergewichtig? Hier sind 6 Möglichkeiten, dies herauszufinden

Vestibulares Syndrom bei Hunden wird durch eine abnormale Funktion des Innenohrs oder des Hirnstamms verursacht, die zu einem Gleichgewichtsverlust führt. Diese abnormale Funktion kann folgende Ursachen haben:

  • Ohrenentzündung oder Verletzung
  • Vergiftung
  • Pilzinfektion
  • Krebs, einschließlich Tumoren im Ohr oder Schädel
  • Immunerkrankung
  • Hypothyreose
  • Entzündung
  • Infektionskrankheiten
  • Exposition gegenüber einigen Antibiotika
  • Nervendegeneration
  • Manchmal sind die Ursachen unbekannt

Kleinhirnataxie bei Hunden wird durch eine Schädigung des Kleinhirns verursacht, das für Bewegung und Koordination verantwortlich ist. Dies führt zu abnormalen Bewegungen, insbesondere des Kopfes und der Augen, die zu Schwindel führen.

Kleinhirnataxie wird manchmal mit einer Schlaganfall , weil sie ähnliche Symptome haben können.

Hier sind einige Ursachen für Schäden am Kleinhirn, die zu einer Kleinhirnataxie führen:

  • Zelldegeneration im Kleinhirn
  • Erbliche Veranlagung
  • Gehirntumor
  • Abnormale Bildung des Kleinhirns oder Schädels
  • Gehirninfektion oder Entzündung
  • Exposition gegenüber bestimmten Antibiotika

Behandlungen für Ataxie bei Hunden

"Eine

(Bildnachweis: Getty Images)

Behandlungen für Ataxie bei Hunden hängen vom Ort und der zugrunde liegenden Ursache der Erkrankung ab. Tumore und Krebs werden häufig mit Operationen, Chemotherapie und Strahlentherapie behandelt, während erbliche Ursachen unheilbar sind.

Auch nach der Behandlung können einige Hunde die Koordination verlieren. Diese Hunde führen oft ein normales Leben, außer dass sie unter einem Gleichgewichtsverlust leiden.

Es ist wichtig, den Komfort eines betroffenen Hundes aufrechtzuerhalten und Maßnahmen zu ergreifen, um Verletzungen durch Stolpern oder Stürzen zu vermeiden. Schmerzbehandlung und weitere unterstützende Maßnahmen sind erforderlich Außerdem wird die Umwelt geschützt, indem Treppen und gefährliche Stellen blockiert werden, an denen ein Hund herunterfallen und verletzt werden kann.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Behandlung und Änderungen des Lebensstils, die Sie vornehmen müssen, wenn Ihr Hund an Ataxie leidet.

Lesen Sie auch  Mastitis beim Hund: Symptome, Ursachen und Behandlung

Get in Touch

Related Articles