6 Super Bowl Party Sicherheitstipps, um Ihren Hund aus dem Weg zu räumen

Der Super Bowl Sonntag steht vor der Tür. Vielleicht freuen Sie sich wie viele Amerikaner auf eine Party mit Freunden, Essen, Trinken und Fußball. Eine Super Bowl-Party kann jedoch aus der Sicht eines Hundes sehr unterschiedlich sein.

Neue Geräusche, Menschen und Gerüche können ein bisschen aufregend oder sogar überwältigend sein, aber es gibt ein paar Dinge an einer Super Bowl-Party, die für Hunde geradezu gefährlich sind.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Ihr Hund während des großen Spiels sicher ist.

1. Snacks sollten außerhalb der Reichweite aufbewahrt werden

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Bei einer Super Bowl-Party können Sie sich immer auf das Fingerfood freuen. Während Sie Ihre Leckereien genießen können, sollte sich Ihr Welpe an seine eigenen Lebensmittel halten, wie die übliche Vorspeisen auf einer Super Bowl-Party sind für Hunde sehr gefährlich.

Hühnerflügel haben schädliche Knochen, die zersplittern und das Innere eines Welpen zerstören oder einen Hund ersticken lassen können. Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch, die alle in vielen Dips oder Kartoffelschalen enthalten sind, verursachen Verdauungsstörungen und schädigen die roten Blutkörperchen bei Haustieren.

Salz auf Pommes und Brezeln verursacht übermäßiges Wasserlassen, Durst oder sogar Natriumvergiftung. Schokolade ist besonders giftig für Hunde. Und Käse und andere Milchprodukte, die in Nachos, Desserts, Pizza und vielen anderen Super Bowl-Snacks enthalten sind, können zu Magenverstimmung und Durchfall führen, da den meisten Haustieren die Enzyme fehlen, um Laktose abzubauen.

Halten Sie das Futter vom Kaffeetisch fern und außerhalb der Reichweite Ihres Hundes. Raten Sie Ihren Gästen, Ihren Hund nicht zu füttern, egal wie süß ihre Hündchenaugen aussehen mögen.

Lesen Sie auch  Warum Sie Kindern beibringen sollten, die Körpersprache des Hundes zu lesen

2. Beobachten Sie den Alkohol und das Koffein

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Alkohol ist giftig für Haustiere. Es kann eine beliebige Anzahl von Problemen bei Hunden verursachen, einschließlich Erbrechen, Durchfall, Atembeschwerden, Zittern , Koordinationsverlust, abnorme Blutsäure, Koma oder sogar Tod.

Halten Sie die Getränke in der Hand und von Hunden fern. Unter keinen Umständen sollte ein Hund Alkohol trinken , selbst wenn Ihre Freunde denken, dass es cool wäre . Es ist nicht.

Koffein aus Soda, Eistee oder Kaffee kann genauso schlecht sein. Es kann zu abnormalen Herzrhythmen, Krampfanfällen oder zum Tod führen.

Alle Getränke auf der Party sollten außerhalb der Reichweite Ihres Hundes bleiben. Die süßen Gerüche können Ihren Welpen anziehen. Reinigen Sie also schnell, und lassen Sie Ihren Hund die Arbeit nicht erledigen, indem Sie ihn für Sie aufwickeln.

3. Sichern Sie Ihren Abfall

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Halten Sie Ihr Futter und Ihre Getränke von Ihrem Hund fern, wenn er später nur den Müllsack überfallen kann. Es ist sinnvoll, einen Mülleimer an einem offenen Ort zu lassen, damit Ihre Gäste ihn schnell finden können. Wenn Ihre Gäste ihn jedoch leicht erreichen können, kann dies auch Ihr Hund tun.

Selbst wenn Sie an Pappteller oder Plastikbecher gelangen, auf denen sich keine Lebensmittel befinden, kann dies zu Verdauungsstörungen oder Erstickungsgefahr führen und schnell zu einem Notfall-Tierarztbesuch führen.

Bewahren Sie den Müll an einem sicheren Ort auf und lassen Sie die Gäste wissen, wo er sich befindet.

4. Jubeln, Schreien und Hunde mischen sich nicht

"Eine

(Bildnachweis: Getty Images)

Sie und Ihre Freunde mögen es lieben, Ihr Team laut und enthusiastisch anzufeuern, aber stellen Sie sich vor, ein Haufen Fremder käme in Ihr Haus und fing an, über etwas zu schreien, das Sie nicht verstanden haben. Es könnte ziemlich beängstigend sein.

Lesen Sie auch  Nehmen Sie Ihren Hund mit auf eine Fahrradtour? Befolgen Sie diese Tipps zur Fahrradsicherheit!

Lärmangst ist bei Hunden eine echte Sache und kann gefährlich sein. Einige Hunde werden versuchen zu rennen und sich zu verstecken oder sogar aus dem Haus zu fliehen. Sie können ängstlich handeln, bellen oder Fremde angreifen, die versuchen, sich zu nähern.

Wenn Ihr Hund Angst vor Fremden und lauten Geräuschen hat, bewahren Sie ihn in einem sicheren Raum auf. Das Spielen von Radio oder Fernsehen kann auch Stress reduzieren und den Lärm übertönen.

5. Trinker sind ungeschickt, also pass auf

"Eine

(Bildnachweis: Getty Images)

Es ist nichts Falsches daran, ein paar Drinks zu trinken. Immerhin ist es eine Party. Aber Leute, die ein paar Drinks getrunken haben, sind etwas empfindlicher, besonders wenn ein süßes Hündchen herumläuft.

Die mangelnde Koordination und die Verringerung der motorischen Fähigkeiten können auch dazu führen, dass Menschen ungeschickt sind, und sie können möglicherweise nicht rechtzeitig reagieren, wenn plötzlich ein Hund auf ihrem Weg erscheint. Stolpernde, stolpernde Partygäste können zu Verletzungen für Haustiere und Menschen führen.

Behalten Sie Ihre Gäste im Auge. Wenn sie einen zu viel zu haben scheinen, kann es Zeit für den Hund sein, ein sichereres Zimmer zu finden, in dem er bleiben kann.

6. Vermeiden Sie den Ärger

"Eine

(Bildnachweis: Getty Images)

Ihr Welpe wird nicht annähernd so viel Spaß haben wie Sie auf einer Super Bowl-Party. Sie interessieren sich nicht für das Spiel oder die Werbung.

Vermeiden Sie stattdessen einfach die Probleme, indem Sie Ihren Hund mit eingeschaltetem Radio in einen sicheren Raum stellen, damit er sich entspannen kann. Sie können sie sogar an der Leine herausbringen, um die Gäste frühzeitig zu begrüßen, bevor Sie sie an ihren sicheren Ort bringen. Auf diese Weise können Ihre Freunde vor dem Spiel alle ihre Haustiere und Schwanzwedel bekommen.

Lesen Sie auch  10 Sicherheitstipps für Ihren Sommer-Strandausflug mit Ihrem Hund

Sie werden es wahrscheinlich zu schätzen wissen, dass sie sich auch keine Sorgen um Ihren Hund machen müssen.

Get in Touch

Related Articles