6 Lieder, die berühmte Musiker über die Hunde schrieben, die sie liebten

Fast jeder liebt Hunde. Wie kannst du nicht? Selbst Ihr Lieblingsmusiker oder Ihre Lieblingsband kann sich wahrscheinlich in ihre pelzigen vierbeinigen Welpen verlieben.

Und genau wie wir haben sich viele Musiker irgendwann von ihren besten Freunden inspirieren lassen. Vielleicht haben Sie sogar ein paar Lieder von Ihren Lieblingskünstlern gehört, die über ihre Hunde sangen.

Schauen Sie sich diese sechs Lieder über geliebte Hunde berühmter Musiker an.

1. „Martha My Dear“ von den Beatles

Sie haben dieses Lied vielleicht gehört und gedacht, es handele sich um ein Mädchen oder ein romantisches Interesse. Es ist eigentlich ein Lied über Paul McCartneys ersten Hund, Martha.

Martha war eine alte englische Schäferhund , die McCartney eine liebe Begleiterin war und ihn dazu inspirierte, dieses Lied nur für zu schreiben sie 1968 auf dem White Album der Beatles.

Apropos Martha, McCartney angegeben :

Sie war ein liebes Haustier von mir. Ich erinnere mich, wie John Lennon erstaunt war, dass ich ein Tier so liebte. Er sagte: „Ich habe dich noch nie so gesehen.“ Ich dachte, weißt du, er hätte es nicht getan. Nur wenn du mit einem Hund herumkuschelst, bist du in diesem Modus und sie war eine sehr kuschelige Hündin.

2. „Alter König“ von Neil Young

Neil Young ist ein berühmter Sänger und Songwriter aus Kanada. Er hatte einen Hund namens Elvis, der jahrelang mit ihm unterwegs war, als er auf Tour war.

Young erklärte, Elvis sei die einzige Kreatur, der er sich über alles in seinem Leben anvertrauen könne. So fügte er 1992 in seinem Album Harvest Moon einen Titel „Old King“ hinzu.

Lesen Sie auch  Wie die Haustiertherapie Menschen bei psychischen Problemen hilft

Wenn Sie ein Haustierelternteil sind, wissen Sie genau, woher Young kommt, wenn Sie sein Lied hören.

3. „Mann der Stunde“ von Norah Jones

Wenn Sie noch nie von Norah Jones gehört haben, verpassen Sie gute Musik. Als mehrfache Grammy-Preisträgerin hat ihre eindringliche und dennoch beruhigende Stimme im Laufe der Jahre Dutzende unvergesslicher Songs hervorgebracht.

Einer dieser Songs ist „Man of the Hour“ über ihren Pudel , Ralph. Jones singt, dass Ralph ein besserer Begleiter und Freund war als jeder der Männer, mit denen sie sich verabredet hat.

Über Ralph sagte Jones :

Ich möchte sagen, dass er ein ungepflegter, männlicher Pudel ist. Weil du sagst, Pudel und Leute rollen mit den Augen. Meine hundeökologische Uhr begann zu ticken. Also habe ich einen Hund – es ist großartig. Ich bin total verliebt in ihn.

4. „Ich liebe meinen Hund“ von Cat Stevens

Cat Stevens stammt aus England und ist einer der bekanntesten Folk- und Rockmusiker, der uns mit seinem Talent auszeichnet. Er wurde 2014 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen und hat im Laufe der Jahrzehnte viele großartige Hits hervorgebracht.

Aber wusstest du, dass es in seiner allerersten Single um seinen Hund aus Kindertagen ging? Ein Lied über das Abwägen einer Liebe mit einer Person und die Reinheit der Liebe zu einem Hund. Und natürlich gewinnt der Hund jedes Mal.

Sein Lied „I Love My Dog“ spiegelt diese Gefühle wider, und diejenigen von uns, die unsere Hunde als Familienmitglieder betrachten, können sich definitiv darauf beziehen.

5. „Seamus“ von Pink Floyd

Pink Floyd ist eine berühmte Rock’n’Roll-Band aus London, England. Um 1965 gegründet, wurden sie zu einer legendären Rock’n’Roll-Gruppe und sind eine der erfolgreichsten Bands in der Musikgeschichte. Möglicherweise haben Sie das Lied „Seamus“ auf ihrem Album Meddle gehört.

Lesen Sie auch  8 Mythen und Legenden über die Ursprünge der einzigartigen Eigenschaften von Hunderassen

Die Geschichte hinter dem Song ist, dass es sich natürlich um einen Hund handelt, aber die interessante Tatsache ist, dass der Hund niemandem in der Band gehörte. Es war eigentlich der Hund von Stephen Marriott, einem Gitarristen einer weniger bekannten Band, Small Faces.

Marriott war eng mit dem Frontmann von Pink Floyd, David Gilmour, befreundet, der die enge Freundschaft und Liebe bemerkte, die Stephen für seinen Collie hatte. Seamus. Diese Liebe inspirierte Gilmour, diesen schönen Track zu kreieren, der sogar Seamus ‚Grunzen und Heulen im Song enthält!

6. „Cracker Jack“ von Dolly Parton

Dolly Parton ist eine der bekanntesten Country-Sängerinnen aller Zeiten und eine Ikone. Nachdem sie mehrere Preise gewonnen hat, ist sie eine Hall of Famer mit zahlreichen Hits, die weltweit auf Plakatkarten stehen.

Einer dieser Hits war „Cracker Jack“, ein Lied, das von Dolly geschrieben und von ihrem längst verlorenen, hingebungsvollen Welpen inspiriert wurde, der, wie sie es sang, „die beste Freundin war, die ich je hatte“.

Es ist eine großartige Melodie, die Sie dazu bringt, Ihren Welpen zu kuscheln und seine Kameradschaft zu schätzen.

Get in Touch

Related Articles