5 lustige Indoor-Aktivitäten für Hunde, die Kälte und Schnee nicht aushalten können

Einige Hunde leben für den Winter. Sobald der Schnee den Boden berührt, wollen sie nach draußen gehen, um hundeförmige Schneeengel zu machen. Aber andere Welpen fürchten die Kälte.

Auf keinen Fall möchte Ihr Chihuahua ausgehen und trainieren, wenn Sie Ihren Atem in der Luft sehen können. Aber es gibt viele Aktivitäten für Sie und Ihr Hündchen um in den kühlen Wintermonaten zu genießen, und Sie müssen nicht einmal Ihre Stiefel anziehen!

Hier sind ein paar lustige Spiele und Aktivitäten, die Sie ausführen können, ohne einen Fuß oder eine Pfote nach draußen zu setzen.

1. Lerne einen neuen Trick

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Der Januar ist National Train Your Dog Month . und es ist eine großartige Zeit, um diese Tage drinnen zu verbringen und etwas Neues zu lernen.

Das Herausfordern Ihres Hundes hilft, ihn zu stimulieren, und das Training kann einen Großteil der überschüssigen Energie verbrennen, wenn es eingepfercht wird.

Selbst wenn Sie sich Zeit nehmen, um die grundlegenden Befehle aufzufrischen, hilft dies, und das Training kann Ihre allgemeine Bindung zu Ihrem Hund stärken.

2. Spielen Sie Mini-Fetch

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Bevor Sie drinnen Fetch spielen, müssen Sie eine Menge Dinge beachten. Wie groß ist dein Hund? Haben Sie zerbrechliche Gegenstände in der Nähe? Ist Ihr Boden mit Teppichboden ausgelegt oder rutschig?

Wenn Sie einen schönen, offenen Raum in Ihrem Haus haben, sollten Sie ihn zu einem Spielbereich machen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Welpe genügend Traktion hat und nicht gegen Wände oder Ihre Habseligkeiten stößt. Ein Teppichbereich oder ein Ort mit einem Teppich, der nicht rutscht, ist vorzuziehen.

Lesen Sie auch  Nationaler Picknickmonat: 9 Tipps für ein lustiges und sicheres Picknick mit Ihrem Hund

Versuchen Sie, den Ball vorsichtig und zunächst nur ein kurzes Stück zu werfen, damit Sie sehen können, wie er abläuft, bevor Sie versuchen, alles zu geben. Dieses Spiel ist am besten für kleine Hunde.

Mein ​​Dackel verbringt keine Zeit gerne draußen in der Kälte, aber er liebt es, herumzulaufen und drinnen zu spielen. Es ist eine großartige Möglichkeit für ihn, die Spielzeit zu bekommen, die er braucht.

3. Verstecken und suchen

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Ihrem Hund Verstecken zu spielen. Sobald Ihr Hund die Regeln verstanden hat, kann es ein herausforderndes und unterhaltsames Spiel werden.

Die Verwendung von Leckereien oder eines Lieblingsspielzeugs macht es für Ihr Hündchen sehr lohnend. Zeigen Sie Ihrem Hund die Belohnung und bringen Sie ihn in einen anderen Raum, während Sie ihn verstecken. Lassen Sie Ihren Hund los, sobald er versteckt ist.

Sie sollten einfach anfangen und es zunächst an einer offensichtlichen Stelle ablegen, bis Ihr Hund den Dreh raus hat. Dies kann jedoch eine großartige Alternative zum Abrufen sein, die Ihr Haus nicht in Unordnung bringt.

4. Indoor Parkour

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Mit Kissen, Sofas, Betten oder allem, was Sie zu Hause haben, können Sie einen lustigen Hindernisparcours für Ihren Welpen erstellen, um seine Parkour-Fähigkeiten zu demonstrieren. Das Platzieren von Leckereien oder Belohnungen auf dem Platz ermutigt sie zum Springen und Klettern.

Mein Yorkshire Terrier ist ein ausgezeichneter Springer, aber er liebt es absolut, durch kleine Räume zu kriechen. Ich stelle sicher, dass seine Hindernisse ihn immer unter die Couch oder das Bett führen, damit er das Gefühl hat, etwas erreicht zu haben.

Lesen Sie auch  10 lustige Sommeraktivitäten und Urlaubsideen für Sie und Ihren Hund

Es wird Ihren Welpen sowohl geistig als auch körperlich stimulieren.

5. Folgen Sie dem Führer

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Ihr Hund bereits dazu neigt, Ihnen den ganzen Tag zu folgen, ist diese Aufgabe kein Problem. Wenn Ihr Welpe nicht motiviert ist, können Sie versuchen, einen Leckerbissen oder ein Spielzeug in der Hand zu halten.

Von da an ist es genau wie beim alten Follow-the-Leader-Spiel, das Sie wahrscheinlich in der Pause gespielt haben. Gehen Sie einfach um das Haus herum. Sie können es beschleunigen, wenn Sie möchten, aber beachten Sie Ihre Umgebung und die Einschränkungen Ihres Hundes.

Auf diese Weise erhalten Sie ein Training zusammen mit Ihrem Hündchen. Einige Treppen rauf und runter zu gehen kann für euch beide ein Training sein!

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie es immer einfach halten und sich an die Klassiker wie Tauziehen halten. Werden Sie kreativ und lassen Sie sich einige Ihrer eigenen einzigartigen Spiele einfallen, die Sie mit Ihrem Hund teilen können. Es kann Ihre besondere Bindungszeit sein. Wenn es dann wieder warm wird, haben Sie draußen noch mehr Spaß.

Get in Touch

Related Articles