29 Gute Apartment-Hunderassen, die in kleine Wohnräume passen

Wenn es um Haustiere in Wohnungen geht, spielt die Größe eine Rolle. Riesige Pfoten und lange Beine lassen sich nicht immer gut mit winzigen Wohnräumen kombinieren. Die Größe Ihres Hundes ist jedoch nicht das einzige, was zählt.

Bei der Auswahl des perfekten Hündchens für Ihre Wohnung sollten Sie auch das Energieniveau, den Lärm und sogar die Freundlichkeit des Hundes berücksichtigen. Nachbarn auf engstem Raum bedeuten viel Geselligkeit und das Kennenlernen neuer Leute und anderer Hündchen.

In Anbetracht dieser allgemeinen Merkmale sind hier die 29 besten Wohnungshunde, die sich hervorragend für Leute mit weniger Platz und engeren Quartieren eignen könnten!

Übrigens empfiehlt DogTime dieser Clicker hilft Ihnen beim Trainieren Ihres Wohnungshundes. Probieren Sie es aus und unterstützen Sie unsere Inhalte!

  • 1/29 "Basenji"

    Basenji

    (Bildnachweis: Yurikr / Getty Images)

    Das Basenji ist eine großartige Option, wenn Sie enge Nachbarn und dünne Wände haben. Dieser bellenlose Hund wird selten größer als 18 Zoll oder über 25 Pfund.

    Aber Vorsicht: Wenn der Basenji längere Zeit unbeaufsichtigt bleibt, kann er ein schelmischer Begleiter sein.

  • 29.02 "Bichon

    Bichon Frise

    (Bildnachweis: SolStock / Getty Images)

    Selbst in ihrer größten Form wird der Bichon Frise (BEE-shawn FREE-say) nicht größer als ein Fuß. Diese kleinen Furballs sind voller Energie, was bedeutet, dass sie gerne spielen, aber auch tägliche Übung benötigen.

    Bichons vergießen auch weniger als ähnliche Rassen, was sie ideal macht, um auf engstem Raum oder für Menschen mit Allergien zu leben.

  • 3/29 "Boston

    Boston Terrier

    (Bildnachweis: Rebecca Nelson / Getty Images)

    Eine andere Rasse, die aufgrund ihrer Größe ideal ist, der Boston Terrier wird selten größer als anderthalb Fuß. Diese Hunde können besonders hyperaktiv sein, daher benötigen sie tägliche, flotte Spaziergänge, um glücklich zu bleiben.

    Aber wenn Sie sie gut trainieren können, werden Sie feststellen, dass diese „amerikanischen Herren“ wunderbare, sanfte, liebevolle Haustiere sind.

  • 4/29 "Brüsseler

    Brüsseler Griffon

    (Bildnachweis: Andrew Marttila / Getty Images)

    Der Brussels Griffon ist eine lebhafte, robuste, kleine Rasse. Sie sind sehr liebevoll und verbinden sich schnell mit ihren Menschen.

    Sie lieben es zu kuscheln, was je nach Größe Ihrer Wohnung eine Notwendigkeit sein kann!

  • 5/29 "Bulldogge"

    Bulldogge

    (Bildnachweis: kozorog / Getty Images)

    Die Bulldogge ist vielleicht am bekanntesten für ihre Faulheit, die sie zu einem perfekten Hund für Wohnungen macht. Ein kurzer Spaziergang ist alles, was diese Welpen brauchen, um glücklich zu sein.

    Ansonsten geben sie sich damit zufrieden, einfach nur zu faulenzen und zu dösen. Sie sind eine unglaublich sanfte Hunderasse und werden selten größer als 18 Zoll.

  • 29.06 "Kavalier

    Kavalier König Charles Spaniel

    (Bildnachweis: Banepx / Getty Images)

    Diese Hunde lieben es zu kuscheln. Cavalier King Charles Spaniels wird auf Ihrem Schoß liegen und bei jeder Gelegenheit um Bauchmassagen betteln. Sie sind sehr an ihre Menschen gebunden, daher sind kleine Häuser für sie noch besser.

    Das größte Problem ist das Housetraining, da es schwierig sein kann, es zu trainieren. Wenn Sie ihnen jedoch viel Zeit im Freien und positive Verstärkung geben, werden sie schnell zu vertrauenswürdigen Haustieren.

  • 7/29 "Chihuahua"

    Chihuahua

    (Bildnachweis: Carlina Teteris / Getty Images)

    Der Chihuahua ist für seine geringe Größe bekannt und eignet sich hervorragend als Apartmenthund. Sie erfordern ein Minimum an Bewegung und lieben es, ihren Haustiereltern nahe zu sein.

    Chihuahua können Fremden nicht vertrauen, daher ist es am besten, sie in jeder sozialen Situation sorgfältig zu überwachen.

  • 8/29 "Chinese

    Chinese Crested

    (Bildnachweis: Martine Roch / Getty Images)

    Die Chinese Crested ist eine bemerkenswert entspannte Rasse. Diese Hunde sind der perfekte Begleiter für energiearme – auch bettlägerige – Haustiereltern.

    Ihre Fähigkeit, stundenlang im Bett zu liegen, und ihre geringe Größe machen sie zum perfekten, wartungsarmen Wohnungsbewohner.

  • 9/29 "Coton

    Coton de Tulear

    (Bildnachweis: Max Bailen / Getty Images)

    Cotons de Tulears sind Happy-Go-Lucky-Hunde, die sich gut für das Leben in kleinen Wohnungen eignen. Sie sind klein und äußerst freundlich zu Menschen und anderen Tieren. Sie sind pflegeleicht und haben wenig Bewegungsbedarf.

    Das Coton spielt gerne Fetch und geht spazieren, leidet aber auch nicht daran, einen Tag drinnen zu sein.

  • 29.10 "Dackel"

    Dackel

    (Bildnachweis: Pekic / Getty Images)

    Dackel sind die kleinsten der Jagdhunde . Sie kennen sie wahrscheinlich für ihre winzigen Beine und wurstförmigen Körper!

    Dies sind niedliche, lebhafte Hunde, die oft Freude an ihrem Aussehen allein bringen. Ihre kurzen Beine ermöglichen es ihnen, bei Bedarf vollständig in Innenräumen zu trainieren.

  • 29.11 "Französische

    Französische Bulldogge

    (Bildnachweis: Dupuy Romain / EyeEm / Getty Images)

    Französische Bulldoggen wurden ursprünglich in England als Miniatur-Bulldoggen gezüchtet. Ihre kompakte Größe und ihr geringer Aktivitätsbedarf machten sie zu guten Wohnungshunden.

    Frenchies lieben es zu spielen und vom menschlichen Kontakt zu leben. Sie sind auch großartige Wachhunde, weil sie selten ohne Grund bellen.

  • 29.12 "Havaneser"

    Havaneser

    (Bildnachweis: Scott Zdon / Getty Images)

    Die Havaneser , die den Spitznamen „Kletthund“ tragen, entscheiden sich dafür, jeden Tag mit ihrer Familie drinnen zu sein, anstatt draußen zu bleiben. Verwechseln Sie ihre anhänglichste Persönlichkeit jedoch nicht mit einem Mangel an Energie. Diese Hüpfwelpen lieben es zu spielen, solange ihre Menschen in der Nähe sind.

    Diese Rasse ist durchschnittlich unter einem Fuß groß und eignet sich hervorragend als Haustier für jemanden mit viel Energie.

  • 13/29 "Windhund"

    Windhund

    (Bildnachweis: Bruce Twitchell / EyeEm / Getty Images)

    Dieser mag einige überraschen. Windhunde sind zwar traditionell für ihre hohe Geschwindigkeit und ihre schlaksigen Beine bekannt, eignen sich jedoch hervorragend als Haustiere für kleine Häuser.

    Ihr Energiebedarf wird durch einen täglichen flotten Spaziergang gut gedeckt, und ihre freundliche, ruhige Art macht sie auch für kleinere Wohnungen zu einer guten Wahl.

  • 14/29 "Japanisches

    Japanisches Kinn

    (Bildnachweis: ablokhin / Getty Images)

    Das japanische Kinn ist eine äußerst agile Rasse, die sich hervorragend als Begleiter in Innenräumen eignet. Bekannt für ihre katzenartige Neigung, hohe Möbel zu erklimmen, kann sich das Chin an jede Lebenssituation anpassen.

    Trotz ihrer eleganten Mäntel benötigt das Kinn kaum mehr als ein wöchentliches Bürsten, um es zu pflegen. Ihre Größe, Freundlichkeit und ihr geringer Bewegungsbedarf machen sie ideal für Wohnungsbewohner mit weniger aktivem Lebensstil.

  • 15/29 "Lhasa

    Lhasa Apso

    (Bildnachweis: lechatnoir / Getty Images)

    Der Lhasa Apso hält sie für einen großen Hund, aber zum Glück für Ihre Wohnung werden sie selten größer als ein Fuß. Eine frühzeitige Sozialisierung und Ausbildung sind erforderlich, um das Beste aus dieser freundlichen, loyalen Rasse herauszuholen.

    Im Gegensatz zum japanischen Kinn oben haben Lhasa-Hunde Mäntel, die täglich Bürsten und häufiges Baden erfordern.

  • 16/29 "Lowchen"

    Lowchen

    (Bildnachweis: brians101 / Getty Images)

    Die Lowchen ist eine verspielte, sanfte Rasse und eine Spielzeugrasse, die ihre Gesamtgröße kompakt macht. Lowchen macht liebevolle Haustiere, die gerne spielen und rau sind, aber keinen hohen Bewegungsbedarf haben.

    Sie verstehen sich gut mit anderen Tieren und sind bei richtiger Sozialisation auch allen Menschen gegenüber freundlich.

  • 17/29 "maltesisch"

    maltesisch

    (Bildnachweis: Mixetto / Getty Images)

    Der Malteser ist seit 2.000 Jahren ein hoch angesehener Begleithund. Da sie keine Unterwolle haben, sind sie keine Schuppen, was ideal sein kann, wenn Sie in enger Nachbarschaft mit ihnen leben müssen.

    Sie sind liebevolle Hunde, leiden jedoch häufig unter Trennungsangst , sodass sie am besten für Homebody-Typen geeignet sind.

  • 18/29 "Manchester

    Manchester Terrier

    (Bildnachweis: Stuart Cox / Getty Images)

    Der Manchester Terrier ist eine sehr intelligente, reaktionsschnelle Rasse, die sich leicht für das Wohnen in Wohnungen ausbilden lässt. Ihre Miniaturgröße macht sie ideal für selbst engste Wohnräume.

    Dies ist eine andere Rasse, die am besten mit einem Haustierelternteil zurechtkommt, der oft zu Hause ist. Wenn sie in Ruhe gelassen werden, können sie zerstörerisch werden und unaufhörlich bellen.

  • 19/29 "Zwergpinscher"

    Zwergpinscher

    (Bildnachweis: veselinaalexandrova / Getty Images)

    Mit einem Aussehen wie ein winziger Dobermann sind Miniatur-Pinscher ebenso zuversichtlich wie energisch. Sie sind großartige Wachhunde, weil sie Fremden gegenüber misstrauisch sind.

    Die geringe Größe des Mini Pins macht sie gut für Wohnungen, aber diese Rasse eignet sich möglicherweise nicht für kleine Kinder und muss frühzeitig mit anderen Haustieren in Kontakt gebracht werden.

  • 20/29 "Pekinese"

    Pekinese

    (Bildnachweis: urbazon / Getty Images)

    Als Begleiter der chinesischen königlichen Gerichte erfordert die Pekinese viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Sie werden Fremde ankläffen, daher ist frühes Training ein Muss.

    Die Pekinese ist am besten als einziger Hund in einem Haushalt, obwohl sie sozialisiert werden können, um andere Haustiere aufzunehmen. Aufgrund ihrer Größe und liebevollen Natur eignen sie sich hervorragend als Haustiere in Wohnungen.

  • 21/29 "Pommern"

    Pommern

    (Bildnachweis: Sutichak / Getty Images)

    Diese lebhafte Rasse ist ein Ball voller pelziger Energie. Sie sind keine übermäßig abhängige Rasse, daher sind sie ein gutes Haustier für jemanden, der Zeit außerhalb des Hauses verbringt.

    Pommersche benötigen tägliche Spaziergänge, um ihre Energie zu verbrauchen, und wöchentliche Bürsten. Sie sind auch Marktschreier, daher ist eine frühzeitige Ausbildung erforderlich, um sie zu unterrichten, wenn es angebracht ist.

  • 22/29 "Pudel"

    Pudel

    (Bildnachweis: vitcom / Getty Images)

    Pudel werden in drei Größen gezüchtet: Spielzeug, Miniatur und Standard. Spielzeug und Miniatur haben eine gute Größe für eine kleine Wohnung, während die Standardgröße bis zu 70 Pfund erreichen kann.

    Pudel sind intelligent und äußerst einfach zu trainieren. Spielzeug- und Zwergpudel haben keine Probleme, ihre Energie in der Wohnung zu verbrauchen, obwohl regelmäßige Spaziergänge empfohlen werden.

  • 23/29 "Mops"

    Mops

    (Bildnachweis: Jomkwan / Getty Images)

    Möpse sind verspielte und treue Haustiere. Sie müssen so nah wie möglich an ihren Menschen sein und es alleine nicht gut machen.

    Möpse sind im Allgemeinen keine „fröhlichen“ Hunde, was bedeutet, dass kein spezielles Training erforderlich ist, um Ihre Nachbarn bei Laune zu halten. Aufgrund ihrer Inaktivität, Ruhe und geringen Statur sind Möpse ein gutes Haustier für Wohnungen jeder Größe.

  • 24/29 "Schipperke"

    Schipperke

    (Bildnachweis: Mickilu / Getty Images)

    Die Schipperke ist eine kleine Rasse mit einer großen Persönlichkeit. Sie sind leicht zu trainieren und am besten, wenn sie immer eine Aufgabe haben. Obwohl diese Hunde nicht übermäßig energisch sind, müssen sie unterhalten werden.

    Ihre Mäntel sind durch regelmäßiges Bürsten pflegeleicht und es ist nicht bekannt, dass sie eine laute Rasse sind. All dies, zusammen mit ihrer kompakten Größe, macht sie zu einer guten Option für kleine Wohnräume.

  • 25/29 "Shiba

    Shiba Inu

    (Bildnachweis: Sergiy Katrych / Getty Images)

    Shiba Inus sind für ihre Unabhängigkeit bekannt. Mit einem Durchschnittsgewicht von 20 Pfund ist dies eine mittelgroße Rasse, die sich in Innenräumen gut eignet.

    Der Shiba benötigt jedoch strenge tägliche Bewegung, sodass er am besten für Menschen geeignet ist, die bereits einen aktiven Lebensstil führen. Sie werden erfahrenen Hundeeltern empfohlen, die bereit sind für diese einzigartige, fantastische Rasse.

  • 26/29 "Shih

    Shih Tzu

    (Bildnachweis: Neil Bernstein / EyeEm / Getty Images)

    Der Shih Tzu wurde als freundlicher Schoßhund gezüchtet. Sie sind großartige Begleiter , da sie liebevoll und ruhig sind.

    Ein Shih Tzu passt in jedes Wohnumfeld. Sie sind freundlich zu ihren Menschen, Fremden, anderen Haustieren und sogar Kindern – solange sie sanft sind. Dieser Hund wurde praktisch gezüchtet, um der perfekte Begleiter in der Wohnung zu sein.

  • 27/29 "Seidiger

    Seidiger Terrier

    (Bildnachweis: welcomia / Getty Images)

    Ein weiterer kleiner Hund mit einer großen Persönlichkeit, der Silky Terrier , ist ein treuer Welpe, der sich schnell mit seinen Leuten verbindet. Sie passen mit ihrer geringen Größe gut in jede Wohnung, obwohl ihr Bellen ein Problem sein könnte, wenn sie nicht über eine Grundausbildung verfügen.

    Diese Hunde sind voller Energie, deshalb brauchen sie tägliche Spaziergänge, um in einer Apartmentumgebung glücklich zu sein.

  • 28/29 "Toy

    Toy Fox Terrier

    (Bildnachweis: Eponaleah / Getty Images)

    Die Toy Fox Terrier sind intelligent und einfach zu trainieren. Als Spielzeugrasse haben sie eine gute Größe für selbst kleinste Wohnungen.

    Ein Toy Fox Terrier ist ein großartiger Begleiter, der sich gerne zusammenrollen und kuscheln würde. Persönlichkeit ist hier wichtig, da einige Toy Fox Terrier mehr Bewegung erfordern als andere.

  • 29/29 "Yorkshire-Terrier"

    Yorkshire-Terrier

    (Bildnachweis: Valeriya21 / Getty Images)

    Diese liebevollen Hunde, die allgemein als Yorkie bekannt sind, können großartige Haustiere in Wohnungen sein. Yorkshire Terrier sind klein und können problemlos in Innenräumen trainiert werden.

    Die größte Herausforderung wird von ihrem inhärenten „Glück“ und Misstrauen gegenüber Fremden ausgehen, obwohl dies durch eine gute Ausbildung und Sozialisierung frühzeitig vermieden werden kann.

Lesen Sie auch  Welpen-Dusche-Spiele, um Ihr neues pelziges Familienmitglied zu feiern

Get in Touch

Related Articles