10 Möglichkeiten, Ihren Hund anzuziehen, wenn Sie keinen Hund haben

Sie haben also den ganzen Tag damit verbracht, YouTube-Videos von Hunden anzusehen oder über den Film zu schluchzen Homeward Bound: The Incredible Journey, und jetzt müssen Sie Ihren Hund unbedingt reparieren. Das einzige Problem ist, dass Sie keinen Hund in der Nähe haben.

Vielleicht haben Sie einfach nicht die finanziellen Mittel oder leben mit einem Allergiker zusammen. Machen Sie sich keine Sorgen, es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mit Hunden rumhängen und viele hundebezogene Aufgaben übernehmen können – ich meine Möglichkeiten –, nach denen Sie Ihren Hund, der Freunde und Nachbarn hat, fragen können.

Hier sind zehn Möglichkeiten, wie Sie Ihren Hund „anziehen“ können, wenn Sie selbst keinen Hund besitzen.

1. Besuchen Sie den Hundepark

In den meisten Hundeparks gibt es keine Regeln dafür, dass Sie einen Hund nur für den Besuch benötigen. Sie können sich dem Rudel anschließen und den Hündchen einige Haustiere geben. Vielleicht findest du am Ende einfach einen neuen Freund.

Sehen Sie, ob Sie einige Hundebesitzer in der Umgebung treffen können. Es hilft immer, Freunde mit Welpen zu haben, die man besuchen kann.

Sie können möglicherweise sogar Ihren Haustiersitting-Service anbieten, wenn Sie genügend Verbindungen herstellen.

2. Freiwilligenarbeit in einem Tierheim

"Kinder

(Bildnachweis: Getty Images)

Tierheimhunde brauchen dringend Liebe und Kameradschaft, und Sie brauchen dringend Hunde, die Sie lieben und denen Sie ein Gefährte sein können. Es ist ein Spiel im Himmel.

Die meisten Tierheime und Rettungsgruppen freuen sich über zusätzliche Freiwillige, die einen Teil der Last der Pflege so vieler Tiere teilen. Schauen Sie bei Ihrem örtlichen Tierheim vorbei und sehen Sie sich an, was ihre Freiwilligenoptionen sind.

Lesen Sie auch  10 Jobs Hunde könnten es besser machen als Menschen

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was zu einer Freiwilligenarbeit in einem Tierheim gehört. Sie haben jeweils ihre eigenen Anforderungen, also recherchieren Sie ein wenig, bevor Sie ankommen.

3. Biete Hundesitting für Freunde und Familie an

"Schönes

(Bildnachweis: Getty Images)

Dies ist in keiner Weise ein Trick, um Sie dazu zu bringen, unsere Hunde während unseres Urlaubs kostenlos zu beobachten. Okay, vielleicht ist es das. Aber es gibt keinen Grund, warum dies nicht für uns beide eine Win-Win-Situation sein kann.

Hundebesitzer müssen auch manchmal die Stadt verlassen, und unsere Welpen brauchen immer noch Liebe und Kameradschaft. Machen Sie also einen Freund oder ein Familienmitglied zu einem festen Bestandteil, und Sie werden ein Hündchen lieben, während Sie dabei sind.

Vielleicht können Sie einige dieser Freundschaften, die Sie im Hundepark geschlossen haben, nutzen, um einige Zeit mit süßen Welpen zu verbringen!

4. Fragen Sie einen älteren Nachbarn, ob Sie mit seinem Hund spazieren gehen können

"USA,

(Bildnachweis: Getty Images)

Hunde bringen älteren Menschen, die nicht mehr so ​​​​viel aus dem Haus können wie früher, viel Trost und Freundschaft. Diese Hunde brauchen Bewegung, aber für Senioren ist es schwierig, ihren Welpen dies zu bieten.

Die meisten würden es begrüßen, wenn Sie vorbeischauen, um ihren pelzigen besten Freunden zu helfen, und Sie werden Ihre Hunde im Gepäck haben.

5. Sponsern Sie einen Hund in Not

"Im

(Bildnachweis: Getty Images)

Viele Tierheime und Rettungsorganisationen bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Patenschaft für einen Hund zu übernehmen.

Die meisten senden Ihnen ein Foto und Updates über den Hund, den Sie gesponsert haben, und auch wenn Sie nicht persönlich vor Ort sind, können Sie das Foto Ihres Welpen trotzdem an den Kühlschrank hängen und wissen, dass Sie sich um einen Hund kümmern, der Sie braucht .

Lesen Sie auch  8 großartige Dating-Tipps, um Hundeliebhabern zu helfen, ihre Welpenliebe zu teilen

6. Mit dem Hund auf einer Party rumhängen

"Lächelnde

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie zu einer Party gehen und wissen, dass Hunde in der Nähe sein werden, hängen Sie mit den Welpen ab. Es macht sowieso viel mehr Spaß, mit ihnen zu feiern als die meisten Leute.

Fragen Sie Ihren Gastgeber, ob Sie den Welpen für eine Töpfchenpause mitnehmen können. Sie werden es wahrscheinlich zu schätzen wissen, dass Sie sich um ihren Kumpel kümmern, während sie zu den menschlichen Partytieren zurückkehren.

7. Besuchen Sie ein Heiligtum

Es gibt viele Hundeschutzgebiete, die Besuchszeiten und Touren haben, damit Sie die Welpen sehen können.

Die Best Friends Animal Society hat zum Beispiel ein Sanctuary namens Best Friends Dogtown, das sich um Hunde aus allen Gesellschaftsschichten kümmert die eine zweite Chance suchen.

Finden Sie ein Heiligtum in Ihrer Nähe und sehen Sie, ob Sie einen Besuch planen können.

8. Schwimmen Sie am Hundestrand

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Hundestrände bieten Hunden Spaß in der Sonne, aber auch Menschen sind herzlich willkommen.

Anstatt zu einem beliebten Touristenstrand zu gehen, besuchen Sie einen, an dem Hunde in den Wellen planschen und frei laufen können.

Das Doggy-Paddle macht mit Hunden immer mehr Spaß.

9. Gehen Sie zu einer hundefreundlichen Veranstaltung

"Ein

(Bildnachweis: Getty Images)

Es gibt viele hundefreundliche Veranstaltungen auf der ganzen Welt, und es sollte nicht schwer sein, eine lokale zu finden, zu der Sie gehen können. L

Viele Parkbezirke haben Filmabende im Park, an denen Hunde teilnehmen können. Mehrere Städte haben Hundekneipentouren und Hundeparaden.

Schauen Sie sich Veranstaltungen an, in denen Sie leben, und bereiten Sie sich darauf vor, alle Welpen zu streicheln.

Lesen Sie auch  9 fantastische Möglichkeiten, wie Menschen Hunde in ihre Hochzeiten einbezogen haben

10. Freiwillige für Essen auf Rädern

"Ältere

(Bildnachweis: Getty Images)

Essen auf Rädern liefert Essen an bedürftige Senioren, aber auch für die Haustiere von Senioren.

Wenn Sie für Mahlzeiten auf Rädern oder ein ähnliches Programm liefern, haben Sie die Möglichkeit, einem Senior bei der Pflege seines Welpen zu helfen, und ich bin sicher, die meisten würden nichts dagegen haben, wenn Sie mit ihrem Hund einen kurzen Spaziergang durch das Haus machen möchten irgendwann blockieren.

Es ist eine Chance, einen Menschen und einen Hund zu befreunden.

Get in Touch

Related Articles